Ab welchem Alter dürfen Kinder böllern?

11 Antworten

Guten Nachmittag, auf den Packung steht meist darauf das das benützen ab 12 Jahren gestattet ist. Sonst nur unter Aufsicht. Dies ist allerdings nur bei den 'harmlosen' Böllern der Fall. Diese ganz großen Böller sind nur den Erwachsenen (18) gestattet. Kinder sollten sich von den 'großen Böllern' fernhalten. (Mindestens: 5 Meter) so ist zumindest meine Meinung. Denn es passieren so viele Unfälle an Silvester und man sollte alles tun, damit die Kinder nicht teil eines Unfalles werden! Bitte achte immer darauf das die Kinder 1. Nur in Aufsicht Erwachsener einen Böller anfassen/anzünden 2. Immer genug Abstand zu den Böllern halten 3. Nur diese Böller benützen die dem Alter entsprechen 4. Auf den Böllern hinten immer BAM steht, dass bedeutet das die Böller in Deutschland geprüft wurden und bestanden haben :)

                  Nun wünsche ich dir und deiner Familie einen Guten Rutsch in das Jahr 2013 (:

also mit 12-17 knallerbsen das ist doch beklopt!!! mit 12 FP3 und la bombas so !!!müsste es sein! und mit 18 cipollas delova rana cobra6 usw. und 2,5-8 inch kugelbomben das wäre geil ... wenn die bam abgeschafft werden würde dann würde halb DE feiern :D könnt ja mal auf youtube gucken delova rana ;D

Alles wo BAM draufsteht kannst du in die Hand nehmen. Deutsches Feuerwerk ist lahm.

Jeder, der Kinder unter 18J mit Feuerwerkskörpern hantieren und diese von ihnen anzünden lässt, macht sich strafbar! Genau aus diesem Grund fällt auch sämtliches Feuerwerk der sogenannten Kategorie oder Klasse 2 unter die Regelungen der 1. Verordnung zum Sprengstoffgesetz und darf nicht an Kinder oder Jugendliche unter 18J verkauft werden. 

Doch auch Feuerwerkskörper der Kategorie/Klasse 1, zu denen beispielsweise Knallerbsen oder Knallbonbons, Tischfeierwerk und Wunderkerzen etc. gehören, sind nicht unbedenklich. Entsprechend wurde 2009 die Alterfreigabe für den Verkauf nach oben korrigiert und das sogenannte Ganzjahres- oder Kleinstfeuerwerk darf nur an Kinder abgegeben werden, die bereits 12J alt sind. Jedoch dürfen Kinder ab 12J dieses Leinstfeuerwerk nur unter Aufsicht eines Schutzbefohlenen Erwachsen benutzen.

Ich finde es in Ordnung, wenn ich sehe, dass meine Kinder motorisch so weit sind, dass sie ohne großes Stolpern weglaufen können, wenn sie einen Feuerring auf die Erde gelegt und angezündet haben. Und auch nicht, von den Funken, fasziniert, da stehen bleiben, wenn er brennt.

Naja das Gesetz besagt, dass T1 und P1 Feuerwerk sowie F2 Feuerwerk, also die ganzen Böller, Raketen + Bühnenfeuerwerkartikel etc., von Personen ab 18 Jahren gezündelt werden dürfen + weitere Regelungen.

F1 Feuerwerk - Kinderfeuerwerk + Tischfeuerwerk - darf von Kindern ab 12 Jahren gezündelt werden.

Das sind die gesetzlichen Regelungen.

Ob du jetzt deinen Kinder zutraust, dass sie unter Aufsicht etwas abzündeln können, dass bleibt dir überlassen bzw. du müsstest am besten wissen was sie können und was nicht. Jedoch muss du dir über die Gefahren bewusst sein und wenn du Zweifel hast, wie in diesem Fall, dann solltest du es verbieten.

ich bin 12 und habe ca. 5 batterien ab 18 und noch ganz viele raketen und china böller nur mein vater hilft mir beim zünden

hoffe ich konnte helfen

guten rutsch ins jahr 2013 ;)

ich hatte 6 batterien ab 18 230 D-böller 24 raketen von helios und noch ein paar fontänen und kleinzeugs und ich bin 13 :D hat alles insgesamt 120 euro gekostet is ja nur einmal im jahr auserdem haben die böller in in DE nur so eine schwache sprengkraft das man nur leichte verbrennungen und platzwunden hat also von wegen hand weg ;D also mit man mit 10 nicht der grösste voll idiot ist kann man finde ich locker D-böller zünden ^^ DEUTSCHLAND WIRD IMMER MEHR ZUM SPIEßER LAND :-(

Was möchtest Du wissen?