Ab wann darf jemand Samstag laut sein im Mietshaus?

5 Antworten

Gesetzlich geregelt ist eine Ruhezeit zwischen 22.00 Uhr - 6.00 Uhr. Das kann aber örtlich auch unterschiedlich geregelt sein. Auskunft bekommst du bei der örtlichen Polizeibehörde. Dauerhafte Störung während der Ruhezeiten können dem Vermieter schriftlich gemeldet werden. Man kann eine Mängelbeseitigung verlangen. Dazu gehören Bauarbeiten im Haus und auch an einem Nebengebäude. Man kann dann sogar Mietminderung einfordern. - Halten die Bauarbeiter sich an die vorgegebenen Zeiten, ist dagegen nichts zu machen - Da braucht es dann Geduld, irgendwann ist auch diese Bauarbeit beendet. Bleibt nur zu hoffen, dass keine Handwerksfirma in das Nachbargebäude einzieht die täglich ihre Arbeit mit Lautstärke verrichtet.

Da der Samstag ein normaler Werktag ist, ist 6 Uhr durchaus in Ordnung und erlaubt.

So weit ich weiß gilt an Werktagen, und der Samstag ist einer, von 22 - 06 Nachtruhe, mancherorts evtl. bis 07 Uhr.

Ich habe hier einiges gelernt und mich schlau gemacht. Der Samstag zählt als ganz normaler Werktag. Da dürfen die ab 6 Uhr Krach machen. Wenn du jetzt berufliche nachteile hast rede mit deinem Vermieter ob er dir während den Bauarbeiten mit der miete entgegen kommt.

Ab 06:00 Uhr! Aber wenn du erst um 5 von der Disko kommst, dann müsstest du doch eigentlich so voll sein, dass dich nix mehr stört....

Was möchtest Du wissen?