5 Tages Kennzeichen abgelaufen. Was jetzt?

5 Antworten

Fahren ohne Versicherungsschutz - das wird teuer, kostet Punkte und im Falle eines Unfalls kann das dein wirtschaftlicher Ruin werden. Hole dir ein neues Kurzzeitkennzeichen. Aber das ist dir natürlich auch früh eingefallen, wir haben Freitag und es ist 14.00 Uhr durch!

Allerdings kostet das 90 Euro....und für 5-6 Stunden 90 Euro ausgeben ist schon happig! =(

@Shaggnar

Ganz ehrlich: Für Schusseligkeit, weil nicht in den Kalender geschaut und nicht vorher nachgedacht, möglicherweise 300 EURO Bußgeld und Punkte in Flensburg oder im Falle eines Unfalls ohne Versicherungsschutz dastehen, Millionen an Forderungen gegenüberstehen und noch vor Gericht gestellt werden, das finde ich noch viel happiger.

@Shaggnar

Noch ein kleiner Zusatz: Die Denkweise "... für 5-6 Stunden 90 EURO ausgeben..." finde ich komisch. Du gibst das Geld nicht für die Stunden aus. Außerdem, es gibt viele Menschen, die geben für 15 Minuten viel mehr Geld aus und finden das in Ordnung ... :-).

@peterefpunkt

@peterefpunkt:

Ich habe alles mögliche versucht. In der größeren Nachbarsadt hat heute alles offen und man kann anmelden! In dem blöden Kreis in dem ich wohne aber nicht! Was kann ich dafür, wenn die weder einen AB mit Ansage schalten, noch irgendwelche Infos auf deren I-net page zur Verfüfung stellen? Zwischen Weihnachten und Silvester sind das Werktage! Da sollte auch jeder normale Mensch arbeiten. Und eine Zulassungsstelle kann nicht 6 Tage geschlossen haben!

Früh eingefallen? Ich war schon am Dienstag da! Bloß weil ich es jetzt hier erwähne heißt es nicht, dass ich vorher nicht versucht habe!

Es gibt noch die Möglichkeit, von deinem Kfz-Versicherer ein Kurzzeitkennzeichen zu erhalten. Wenn dann innerhalb der Frist das Fahrzeug entgültig dort zugelassen wird, ist das vorherige Kurzzeitkennzeichen kostenlos. Ansonsten hilft nur Neues kaufen.

Jo das Auto ist ja schon Versichert seit Dienstag...nur muss ma schaun, ob die HUK morgen auf hat!

Ich schätze mal: Fahren ohne Zulassung und ohne Versicherungsschutz. Das ist genau so, als ob du ganz ohne Schilder fahren würdest. Schlimmstenfalls fällst du einer Polizeistreife auf. Das Auto bleibt stehen und du bekommt eine Ordnungswidrigkeitsanzeige. Meines Wissens 90 Eur mittlerweile und 3 Punkte.

wenn du damit fährst, gillt das als Fahren ohne Zulassung und Versicherungsschutz. Das wird mit Punkten und Geldstrafe geahndet

Kannst Du Montag nicht zuerst zum Strassenverkehrsamt und etwas später zur Arbeit??? Könntest Dir schon Dein Kennzeichen reservieren, dann geht es auch schneller??

Was möchtest Du wissen?