Frage von Gonsoe, 104

Wird Dänische Rente bei der Grundsicherung hier in Deutschland als Einkommen dazugerechnet?

Bekomme ab Nov 14 Rente aus Dänemark (bin dänischer Staatsbürger) für die Zeit die ich dort gearbeitet habe.Zählt das als Einkommen bei der Grundsicherung die ich zur Zeit beziehe?

Antwort
von Gaenseliesel, 96

Hallo,

ja wfwbinder antwortete bereits treffend !

Es ist so, erhält Jemand Sozialhilfe/ Grundsicherung in Deutschland und gleichzeitig Rentenzahlungen aus dem Ausland (z.B. ein Ausländer), so wird auch hier die Rentenzahlung in vollem Umfang angerechnet.

Schon beim Ausfüllen der Formulare und der Anträge z.B. einer deutschen Rentenversicherung oder Sozialhilfe ist immer anzugeben, wenn eine ausländische Rente oder sonstige Leistung bezogen wird. Die Rentenleistung muss immer ordnungsgemäß angegeben werden. Die deutsche Behörde entscheidet dann nach den Vorschriften des Fremdrentenrechtes bzw. den Vorschriften des Bundessozialhilfegesetzes, in welcher Höhe die Leistungen angerechnet werden.

K.

Antwort
von billy, 80

Ja es wird angerechnet, Grundsicherung ist eine Sozialleistung die nach Überprüfung der Einkommensverhältnisse nur an bedürftige Menschen gezahlt wird.

Antwort
von gammoncrack, 81

Falls sich herausstellen sollte, dass das so nicht ist, ziehe ich morgen noch nach Dänemark, wenn es dort Møllehøj4 zusätzlich gibt.

Kommentar von EnnoBecker ,

Ich muss mein dänisch auch mal wieder auffrischen, war erst kürzlich in København....

Antwort
von wfwbinder, 61

natürlich, schließlich wäre es ja ein Hammer, wenn Du 1.000,- Euro Rente aus Dänemark bekämst, aber hier das ALG II, bzw. Grundsicherung kassieren könntest.

Es heißt doch immer:

"Gute geht es Dänen und denen, denen Dänen nahe stehen."

Bei Dir wohl leider nicht.

Kommentar von EnnoBecker ,

Und du weißt auch, dass der Fernsehturm dänisch ist?

Von den' ne Mark, von den' ne Mark.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten