Frage von Gasmann, 16

Ein Monat nach der Inspektion geht das Auto nicht mehr!

Hallo Herr/Frau ..., und zwar habe ich im November 2012 Mein Fiat Panda und zwar ein 25 KMH Auto in eine Vertragswerkstatt gegeben und habe einen Ölwechsel bzw. eine komplette Inspektion und gleichzeitig die TÜV Abnahme machen lassen. Dann einen Monat später ist das Auto aus bis her unerklärlichen Gründen einfach ausgegangen und nicht mehr angesprungen. Dann habe ich mir den Motorraum angeschaut und habe festgestellt das der Motor voller Öl ist daraufhin habe ich den Ölstand überprüft und siehe da es war minimal Öl noch drin also der Ölstab ist nur noch 3mm mit Öl bedeckt gewesen also fast gar kein Öl mehr darin. Wegen dieser Sache bin ich dann nochmal zur Werkstatt und wollte das die Facharbeiter bzw. der Facharbeiter sich die Sache mal anschaut daraufhin wollte er es sich nicht mal mehr anschauen. Nun ist meine Frage ob ich da irgendwelche Rechte habe? Oder irgendwelche Ansprüche geltend machen kann darf sei es nur die Rechnung dieser Inspektion zurück bekommen kann? Mit freundlichen Grüßen Hans Küntzler

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Gasmann,

Schau mal bitte hier:
Recht Autowerkstatt

Antwort
von barmer, 16

Hallo,

wir haben jetzt August 2013.

Steht der Wagen immer noch an der gleichen Stelle ?

Einen Monat nach der Inspektion hätte man vielleicht Rechte gehabt, jetzt kaum noch. Wenn der Motorraum voll Öl ist, kann das daran liegen, dass der Öleinfülldeckel nicht drauf war oder die Ventildeckeldichtung völlig kaputt. Nichts Tragisches und schwer zu beweisen, dass es an der Inspektion lag.

Viel Glück

Barmer

Antwort
von Privatier59, 14

Hans ohne Glück: Dein Fall ist was für autofrage.net oder motor-talk.de und nicht für ff.

Aber mal offen gesagt: Wenn das der Original Fiat Panda ist, dann muß das Auto mindestens 10 Jahre alt sein und da würde mich eher wundern wenn es läuft als wenn es nicht läuft.

Die Ursache der Misere klären kann man nur in der Werkstatt. Aus meiner Sicht halte ich es für ausgeschlossen, dass man bei der Inspektion schon zu wenig Öl eingefüllt hat. Dann wäre das Auto viel schneller mit Kolbenfresser liegen geblieben.

Du bist in der unglücklichen Lage, der Werkstatt Fehler nachweisen zu müssen, notfalls mit Hilfe eines Sachverständigen. Ich fürchte, das übersteigt dann den Restwert des Fahrzeugs. Mach einen Henkel an die Möhre!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten