Frage von franz1989, 37

Zinsformel Hardy

Hallo,

ist die die Zinsformel von Hardy die selbe Berechnung wie der Zins kontinuierlich? Zinsformel Hardy: (2*I)/(K0+K1-I); I= Kapitalertrag; K0= Anfangskapital; Kapital an Jahresende

Zinsformelkontinuirlich: Zinskontinuirlich= ln(1+Zinsjährlich)

Habe nähmlich meine Rendite mit diesen beiden Verfahren Berechnet, und bei beiden Methoden komme ich auf das selbe Ergebniss.

thx

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sobeyda, 28

Die Zinsformel von Hardy ist eine Formel mit einem diskreten Zins, also gerade nicht kontinuierlich. Somit sind die beiden Formeln nicht identisch, aber sie sind sich in gewisser Weise ähnlich.

Die Formel mit den Logarithmus kann man als eine Summe mit unendlich vielen Summanden darstellen, deren Summanden immer kleiner werden und irgendwann so klein sind, dass sie nicht mehr ins Gewicht fallen (für Insider: Taylor-Entwicklung um den Punkt 0) Die Hardy-Formel sind die ersten beiden Summanden dieser unendlichen Summe und weil Dein Taschenrechner rundet, kommt bei beiden Berechnungen das gleiche Ergebnis raus.

Das gilt zumindest dann, wenn Du die Berechnung an den Zeitpunkten durchführst, wo Du den diskreten Zins berechnest. Die Formel mit dem Logarithmus lässt mich vermuten, dass Du die Berechnung für den Zins nach einem Jahr gemacht hast.

Alles klar? ;-)

Kommentar von franz1989 ,

Danke für deine Antwort. Ja ich habe die Formel mit den Logarithmus nach einem Jahr berechnet.

Jedoch stellt sich mir nun die Frage wie ich den eine Tagesgenaue Geldgewichtete Rendite von einem Portofolio berechnen kann? Wenn ich z.b Zwei Aktien an unterschiedlichen Zeiträumen in einem Jahr kaufe. Wie berechne ich hier Tagesgenau die Wertegewichtete Rendite?

Antwort
von LittleArrow, 18

Hier wird die Formel, ihre Anwendungsvoraussetzungen und -einsatzgebiete erklärt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Zinsformel_von_Hardy

Das Ergebnis dieser Formel und das der kontinuierlichen Verzinsung gleichen sich, wenn die Zeitperiode genau 1 Jahr dauert. Bei unterjährigen Zeitpunkten gibt es Abweichungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten