Frage von trible66, 41

Einfuhr Oldtimer aus Usa

hallo zusammen,

folgende Frage,,,ein gewerblich tätiger kfz Händler möchte ein us car (oldtimer über 30 jahre)über rotterdam nach Deutschland einführen um dieses zu veräußern. Er bezahlt über einen Spediteur die 6% Einfuhrumsatzsteuer( die frage ist worauf bezieht sich diese eigentlich????) Wenn dasFahrzeug nun in Deutschland veräußert wird müssen welche Steuern auf was gerechnet werden,,,dem Händler wurde gesagt 19 % Mehrwertsteuer??, oder auch nur 6% wie bei der Einfuhr?? wäre toll wenn jemand Licht ins dunkle bringen würde danke und Grüsse wie ist die Rechtslage

Support

Liebe/r trible66,

finanzfrage.net ist eine Plattform für echte Ratgeber-Fragen. Es fällt uns leider schwer zu glauben, dass Deine Frage wirklich ernst gemeint ist.
Sie klingt eher nach einer Hausaufgabe in Steuersachen.

Wenn es Dir dennoch ernst ist, Du einen guten Rat brauchst und Du hilfreiche Antworten erwartest, solltest Du in Zukunft darauf achten, welche Art von Fragen auf finanzfrage.net erlaubt sind. Diesbezüglich kannst Du gern einen Blick in unsere Netiquette/Richtlinien werfen: http://www.finanzfrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Ria vom finanzfrage.net-Support

Antwort
von wfwbinder, 35

Seit dem 01. 01. 2014 gilt für Sammlerfahrzeuge ein ermäßigter Einfuhrumsatzsteuersatz und Zollfreiheit.

Was mich wundert sind die 6 % die Du nennst, denn der Satz in Deutschland ist 7 %.

Der Oldtimerhänder kann die entrichteten 7 % Einfuhrumsatzsteuer als Vorsteuer abziehen und muss natürlich beim Verkauf die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer abführen.


http://www.carsfromusa.de/oldtimer-import-seit-1-1-2014-auch-ueber-bremerhaven-m...


Kommentar von Tina34 ,

vielleicht noch eine falscher Steuersatz oder ein fiktiver der für die Hausaufgabe genommen wurde?!?!?

Der Jung war doch erst letzt da mit einem anderen Profil und weil Ria im nicht mehr erlaubt darüber seine Hausaufgaben abzufragen hat er jetzt ein neues Profil!

Kommentar von wfwbinder ,

Ach so. evtl. sollte ich mir auch mal ein Zweitprofil zulegen.

Antwort
von vulkanismus, 30

Wo ist da ein Dunkel?

Die MWSt beträgt doch nicht sechs Prozent.

Kommentar von trible66 ,

mir ist bewußt das die mehrwertsteuer in deutschland 19 % beträgt,,,die frage ist vielmehr die,ob beim verkauf die 19 % berechnet werden müssen???wenn ja warum

Kommentar von vulkanismus ,

Was ist denn das für ein Händler - oder ist das eine Scherzfrage oder Hausaufgabe?

Berechnen muss er sie nicht - aber dennoch abführen.

Die Frage nach dem warum ist auch komisch - weil´s so im Gesetz steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten