Frage von Gonka, 100

Darf ein Hotel die Geld 10 Tage als Garantie auf die Kreditkarte behalten?

Wir waren schon dort und haben schon bezahlt.

Antwort
von UndertakerOWL, 100

Wenn man versucht, den Sachverhalt aus den wenigen Worten "herauszuziehen", könnte man meinen, das Hotel hätte einen Betrag auf der Kreditkarte "geblockt". Das können sie z.B. beim Checkin machen, um sich später daran bedienen zu können. Da du bezahlt hast, sollte der Betrag wieder freigegeben werden. Wie lange sowas dauert hängt natürlich von der Zuverlässigkeit des Hotels und vom Kreditkartenunternehmen ab...

Antwort
von wfwbinder, 95

Bei der Reservierung, oder beim Check-in wird ein Betrag auf der Kreditkarte geblockt.

Wenn dann abgerechnet wird, wird dieser geblockte Betrag automatisch freigegeben.

So sollte es sein, aber manchmal geht es schief und die Blockierung bleibt drin, obwohl der Betrag gebucht ist, was dann natürlich zu einer doppelten Belastung führt, bis nach 10 Tagen die Blockierung automatisch raus fliegt.

Ist einem Geschäftsfreund von mir auch schon mal passiert.

Eine Mail an die Kreditkartengesellschaft kann das beheben.

Antwort
von ameise7, 88

Das Hotel sollte den Geldbetrag, der auf der Kreditkarte geblockt wurde, wieder freigeben, wenn bezahlt wurde.

Antwort
von billy, 82

Wenn Ihr verbindlich gebucht habt, spätestens beim einchecken, darf das Hotel die Geld behalten.

Antwort
von stollinda, 78

BEHALTEN ? Das habe ich noch nie gehört. Was ich aber schon des öfteren machen musste, war die Kreditkarteninformationen zu hinterlegen. Damit das Hotel im Falle einer Beschädigung oder Abreise ohne Auschecken abgesichert ist. Behalten erscheint mir sehr seltsam. Dann müsstest du ja immer eine Ersatzkreditkarte mit in den Urlaub nehmen, da du eine im Hotel lagern musst - macht kein Sinn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten