Frage von Thomas1992, 73

Wo trage ich meine Forex (Devisenhandel) Verluste in der KAP Steuererklärung ein?

Sehr geehrte Community,

ich möchte gerne meine Verluste aus dem Devisenhandel in meiner Steuererklärung eintragen. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie habe ich die KAP auszufüllen.

Ich bin alleinstehend + keine Kinder und hatte im vergangenen Jahr lediglich einen Verlust aus dem Devisenhandel.

  1. Muss ich in Zeile 4 oder 5 etwas ankreuzen?

  2. 7-11 sind für mich nicht relevant, da keine inländischen Steuern fällig wurden. Mein Broker sitzt im Ausland.

  3. Insofern sind für mit 14-19 relevant. In Zeile 15 müsste ich dann meinen Verlust eintragen, korrekt? Muss ich hier ein Minus vor den Betrag setzen?

  4. In Zeile 17 trage ich ebenfalls den Verlust aus dem Jahr 2015 ein, korrekt?

  5. Und das müsste es dann doch gewesen sein, oder?

  6. Eine Unterschrift muss ich auf dem Formular anscheinend nicht leisten, korrekt?

Es sind viele Fragen. Aus dem Grund möchte ich mich bereits vorab bei Euch und eurer Unterstützung bedanken. Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche Euch einen sonnigen Start in den neuen Tag.

Liebe Grüße,

Thomas

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Valeskix, 28

Hallo,

Verluste aus Kapitaleinkünften sind grundsätzlich ausgeschlossen, hierfür gibt es lediglich den Pauschbetrag von 801€ (§ 20 Abs. 9 EStG).

Für "Alt"-Anlagen und Übergangsvorschriften siehe z.B.

http://www.pwc.de/de/privatpersonen/verlustverrechung-nach-einfuehrung-der-abgel...

Zulässige Verluste können nur mit Gewinnen verrechnet werden, nicht mit anderen Einkünften (z.B. Lohn).

MfG
-Valeskix

Antwort
von LittleArrow, 41

Dies ist mir unklar: "Ich bin alleinstehend + keine Kinder und hatte im vergangenen Jahr lediglich einen Verlust aus dem Devisenhandel."
Also (mindestens) keinerlei anderen Einkünfte, keine Vorsorgeaufwendungen? Wovon lebt der Mann, fragt sich der Finanzbeamte. Und der erste Satzteil hat mit der Anlage KAP nichts zu tun.

Die Anlage KAP wird nicht unterschrieben; sie ist Teil Deiner Steuererklärung 2015EStA011, die zu unterschreiben ist. Zugleich ist in der Steuererklärung (sog. Mantelbogen) in Zeile 109 eine Eins einzutragen.

Zu Anlage KAP lies bitte nochmal Zeilen 4 und 5, ob da was von Ankreuzen steht und ob Dich das betrifft.

Die Frage nach dem Minuszeichen für Zeile 15 (ausländische Kapitalerträge) beantwortet sich doch selbst oder würdest Du bei Erträgen stets ein Pluszeichen setzen? Nur bei Zeile 17 fehlt das Minuszeichen, denn es geht um Verluste!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community