Frage von jefferson 01.05.2009

Steuernummer nach dem Umzug

  • Antwort von wfwbinder 01.05.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn Du die alte Steuernummer verwendest, weiss das Finanzamt wenistens gleich, wo sie Deine alten Unterlagen anfordern können.

    Falls Du schon Deine lebenslängliche Steuer-ID bekommen hast, dann bleibt sie sowieso.

    Wegen des Finanzamtes kannst Du entweder dort anrufen udn die zuständigkeit erfragen (ggf. auch im Internet nachsehen), oder DU nimmst einfach das, was Deiner Adresse am nächsten ist udn wartest ab. Wenn es nciht das richtige gewesen sein sollte, dann wird die Erklärung von denen an das richtige gegeben.

  • Antwort von albwolf 01.05.2009

    Geh direkt zu dem für dich zuständigen Finanzamt und erkläre Ihnen dein Problem, die helfen gerne weiter und zeigen auch wie das funktioniert

  • Antwort von humoer 01.05.2009

    wie meister binder schon gesagt hat, einfach beim neuen finanzamt anrufen und die senden dir dann entweder die neue steuernummer zu oder sagen dir wie du verfahren sollst.

    wenn du letztes jahr umgezogen bist, bekommst du post von deinem neuen finanzamt. denn du hast dich sa sicherlich umgemeldet. wenn du erst dieses jahr umgezogen bist, brauchst du noch keine steuererklärung an dein neues finanzamt abgeben. dann kannst du die für letztes jahr ans alte finanzamt schicken und wenn die sich nicht zuständig fühlen, senden die das an dein neues. so einfach ist das.

  • Antwort von Bizili 01.05.2009

    Die neue Steuer-ID wurden bereits versendet, sie ist bis an´s Lebensende Ausschlaggebend, egal wo Du wohnst!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!