Frage von damagic, 262

Prämienzahlung Bachelorarbeit Steuererklärung

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bzgl. der genauen Angabe einer Prämienzahlung in der Steuererkklärung. Während meiner Abschlussarbeit hatte ich keinen Arbeitsvertrag, sprich ich konnte mir selbst die Arbeitszeit und die zeitliche Planung einteilen. Die Bezahlung erfolgte nach dem Prinzip, je besser die Arbeit desto höher die Prämie. Somit habe ich nach nach der Arbeit eine Abschlagszahlung von 1500€ erhalten und im darauffolgenden Jahr eine Restzahlung von 800€. Also zusammen 2300€ Prämie. Wie muss ich diese Beträge nun in der Steuererklärung angeben? Es wurde von der Prämie nichts abgezogen. Ich war zu diesem Zeitpunkt noch Immatrikuliert, deshalb bin ich mir nicht sicher ob es sich dabei um eine "Selbstständige Tätigkeit" handelt oder eine wissenschaftliche Nebentätigkeit? Ich hatte zusätzlich noch eine Anstellung auf 450€ Basis bei einer anderen Firma.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

Martin

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von wfwbinder, 252

1. Der 450,- Euro Job ist nicht relevant in der Einkommensteuererklärung, weil die Abgaben pauschal mit 30,99 % vom arbeitgeber getragen werden.

2. Die Zahlungen kannst Du entweder aus Einkünfte aus Leistungen gem. § 22 Nr. 3 EstG, oder als Einkünfte aus selbständiger Arbeit § 18 erklären.

3. Alles nicht relevant, weil unter dem Grundfreibetrag und so, oder so keine Steuer rauskommt. Also wäre die Steuererklärung Zeitvertreib und Übung für später.

Antwort
von vulkanismus, 213

Lies mal unter "Grundfreibetrag" nach.

"Ich hatte zusätzlich noch eine Anstellung auf 450€ Basis bei einer anderen Firma." - auch das kann man nachlesen - Kinder, Kinder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community