Frage von Monice, 166

Lärm durch Nachbarn im Garten (Fernseher im Pavillon)

Mein netter Nachbar hat seit längeren einen Fernseher in seinem Pavillon 20 cm vom Zaun und 100 cm von unserem Pavillon entfernt im Garten stehen (Reihenhäuser) und es treffen sich ca. 6 Mann zum Fußball schauen und grölen bei jedem Tor oder Nichttor rum. Was kann ich dagegen unternehmen? Ich kenne nur das Gesetz mit Musik bei Zimmerlautstärke aus der wohnung. Freue mich über jede hilfreiche Antwort. Danke

Antwort
von Primus, 158

Ich vermisse hier eigentlich die Finanzfrage.

Fragen mit diesem Inhalt werden bei www.gute-frage.net gestellt, aber weil heute die Sonne scheint, bin ich mal nicht so ;-))

Meine Antwort lautet: Einfach rübergehen und mitschauen.

Das stärkt die gute Beziehung zur Nachbarschaft, denn bis 22.00 Uhr darf gejubelt oder geschimpft werden und da die Fußballspiele meist spätestens um 22.30 Uhr abgepfiffen werden, möchtet Ihr für diese halbe Stunde doch bestimmt keinen Streit vom Zaun brechen, oder?

Kommentar von Monice ,

Also bei uns scheint keine Sonne mehr lol ,aber danke für deine Antwort!

Kommentar von Gaenseliesel ,

Primus, DH ! Aber mit jedem Nachbarn möcht ich auch nicht gerade gemeinsame Fernsehabende verbringen ! ;-))))))))))) K.

Antwort
von billy, 153

Such das sachliche Gespräch mit Deinem Nachbarn eventuell auch mit gegenseitiger Demonstration des Schallpegels. Eigentlich kann man nur zu einer einvernehmlichen Regelung kommen.

Kommentar von Monice ,

Kann man mit Trinkern reden? LOL

Antwort
von qtbasket, 121

Zunächst musst du das ertragen, es gibt eigentlich kein Gesetz, das Fernsehen im Garten verbietet. Allerdings sind natürlich die üblichen Zeiten einzuhalten und ruhestörender Lärm besonders nach 22 h muss nicht hingenommen werden.

Entweder dein Nachbar lädt sich zum Fernsehen und Biertrinken ein, oder ihr findet einen Status Quo.

Wenn nicht ist der Nachbar eben nicht mehr nett, und hier in NRW trifft man sich dann beim Schiedsmann wieder....

Ein Kompromiss ist also erforderlich

Kommentar von Monice ,

Habe dies gefunden beim Umweltamt in unserer Stadt, darum meine Frage vorhin.

--- Das Zauberwort heißt „Zimmerlautstärke“. Was versteht man darunter? Außerhalb der Wohnung dürfen Geräusche des Fernsehers, des Radios oder des CD-Players nicht mehr oder zumindest kaum noch zu hören sein. Entscheidend ist, dass Nachbarn durch die elektronischen Geräte nicht belästigt werden und ab 22 Uhr gilt Nachtruhe. ---

Kommentar von Monice ,

Habe dies gefunden beim Umweltamt in unserer Stadt, darum meine Frage vorhin.

--- Das Zauberwort heißt „Zimmerlautstärke“. Was versteht man darunter? Außerhalb der Wohnung dürfen Geräusche des Fernsehers, des Radios oder des CD-Players nicht mehr oder zumindest kaum noch zu hören sein. Entscheidend ist, dass Nachbarn durch die elektronischen Geräte nicht belästigt werden und ab 22 Uhr gilt Nachtruhe. ---

Also wenn man aus der Wohnung heraus (wie oben beschrieben vom Umweltamt ) nix hören darf, dann erlaubt ihr alle einen Fernseher im Garten? Jetzt bin icke aber platt hahahaha. Danke euch.

Antwort
von Privatier59, 140

Das erscheint mir ein sozialtypisches Verhalten zu sein und ich fürchte, da gibt es keine Abwehransprüche, jedenfalls nicht, wenn man sich an die üblichen Zeiten hält und den Nachbarn ab 22.00 Uhr die Nachtruhe gewähren läßt.

Allerdings könnte man natürlich zurück schießen. Man könnte den Rasen mähen wenn dort ferngesehen wird oder aber -und das ist wohl die stärkste weil enervierenste Abwehrwaffe- sich eine laut quietschende Hollywoodschaukel zulegen. Mit etwas Ohropax versehen bekommt man selber nichts davon mit, raubt aber dem Nachbarn und seinem Besuch den letzten Nerv. Wetten, dass künftige Fernsehabende dann wieder im Wohnzimmer stattfinden. Zur Sicherheit kann man den Holzzaun ja noch mit Karbolineum streichen damit vonwegen des Gestanks auch der Genuß auf alles Ess- und Trinkbare abhanden kommt.

Kommentar von Monice ,

Rasen mähen ist ab 19.00 verboten hahahhaha. Und unsere Hollywoodschaukel ist neu. Naja, ich werde mal Hurra schreien, wenn Bayern verliert. Bin Berlinerin wohnhaft bei Nürnberg. Das wäre doch was lol. Ok danke dir.

Kommentar von FREDL2 ,

@Monice

wohnhaft bei Nürnberg

Mit Hurra bei Niederlagen der Bayern werden die höchstens eine verwandte Seele erkennen. Mit dem Gegenteil könntest Du Deine fränkischen Nachbarn, die wohl eher Clubfans sind, richtig ärgern. Und öfter auch, denn Niederlagen des FCB sind rar.

Kommentar von Gaenseliesel ,

Pv59 ... lach, Fussball ist wohl nicht dein Ding, wie ? Solche Tipps zu geben...... schämen solltest Du dich ;-)))))))))))) Aber zugegeben, die Tipps könnten wirken :)) K.

Kommentar von Privatier59 ,

Fussball ist wohl nicht dein Ding, wie ?

Ich wohne 1km vom hiesigen Fußballstadion entfernt und bekomme alle 14 Tage die Garage zugeparkt. Da fragst Du, ob ich Fußball mag???!!!! Am liebsten würde ich denen die Luft rauslassen, zuerst aus dem Ball und dann aus den Reifen.

Kommentar von Monice ,

Stelle doch dein Auto vor die Garage! Wenn du wegfahren willst, dann muß Derjenige das Spiel verlassen, um sein Auto wegzufahren und verpasst 3 Tore lol. Oder wenn ein Spieler vor deiner Garage steht wird das Spiel unterbrochen. Da stellt sich keiner mehr hin!

Kommentar von Monice ,

Also ich fand die Tipps Klasse! Wir schauen nur Boxen, daher das fehlende Verständnis bei mir für Fussball.

Antwort
von hildefeuer, 106

Im sinne des Baugesetzes sind Anlagen die dem Zweck des Wohnens dienen, als Grenzbebauung unzulässig. Also Terassen, Zimmer, Balkone etc. Also auch Pavillons, auch Deiner. Da hilft nur eins, mitmachen! oder bei Fußballereignissen das weite suchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten