Frage von Aleatoire, 40

Welcher Inhalt für EÜR als Lehrerin?

Hallo, als freiberufliche Lerherin (oder Dozentin) was muss ich beim EÜR schreiben, Zeile 11/12/13/14...ich glaube ich bin von Umsatzsteuer befreit? Ich gebe keine Rechnung mit Umsatzsteuer. Betriebseinhamen sind mein Gewinn für das Jahr in Brutto (ohne Rente/Versicherung die in Anlage Vorsogeaufwand sind) . Muss ich dann nur die ganze Summe schreiben? Es tut mir Leid ob es eine dumme Frage ist, ich muss für das erste Mal EÜR ausfüllen (habe ~18000 Euro verdient) und es ist total chaos.

Vielen Dank

Antwort
von wfwbinder, 32

In Zeilen die nicht zutreffen, wie Umsatzsteuer, gezahlte Umsatzsteuer und vorsteuer einfach eine 0,-.

Umsatz = Gewinn ist nicht möglich. Ich bin zwar erst 44 Jahre im Steuerrecht tätig und lerne täglich dazu, aber unternehmervohne kosten gibt es nicht. Schwebst du wie Mary Poppins zum Unterricht? Nein? Dann hast du Fahrtkosten respektive Anspruch auf entfernungspauschale. Rufst du mal bei Kollegen oder in der Schule an? Ja? Dann gibt es telefonkosten 50% der Kosten. Internet, Schreibmaterial, Fachliteratur, usw. Usw.

Kommentar von Aleatoire ,

Vielen Dank für Ihre Antwort. Eigentlich gehe ich meistens zu Fuss bei der Arbeit...Ich bin auch Untervermieter in einem WG und habe kein Büro und weiss nicht ob ich darf meine Miete + Internet (dass mein Mitbewohner zahlt) eintragen. Falls ich doch kann meine Miete ausfüllen, soll ich schreiben wie wiel ich habe in einem Jahr bezahlt?

Betriebsausgaben wollte ich später sehen, jetzt hatte ich wirklich mit Umsatzsteuer ein Problem. Ich solle dann nur meine Gewinn bei Zeile 11 schreiben, und dann einfach ein 0,- ? (Zeile 12/13/14/16...)? 

Danke nochmal

Kommentar von wfwbinder ,

Deine Einnahmen in Zeile 11. in die Zeilen 12-21 nichts. Zeile 22 somit genau das gleiche wie in 11.

Falls Du keine Betriebsausgaben zusammen bekommst, kannst Du 25 % der Einnahmen, aber höchstens 614,- Euro als Betriebsausgaben ansetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community