Frage von Kinimod, 209

WIe kann man als Minderjähriger sein Geld vermehren?

Guten Tag Ich bin 16 Jahre alt und arbeite bei einer Bank in der Schweiz. Ich kenne mich bereits ziemlich gut im Bereich Aktien, Fonds usw aus, da ich zum einen täglich damit konfrontiert werde und eine Abschlussarbeit über Aktien gemacht habe. Ich habe des weiteren viele Bücher wie z.B. den Cashflow Quadrant von Robert Kiyosaki oder Intelligent investieren von Benjamin Graham gelesen.

Meine Frage bezieht sich nicht nur auf Aktien oder Fonds sondern auch z.B. auf den Wiederverkauf eines Motorrads mit Gewinn. Im Bereich Partys organisieren oder Wiederverkäufe habe ich einige Erfahrungen gemacht. Ich nutzte jedoch immer nur die Gelegenheit und habe nie jemanden aktiv auf etwas Spezifisches angesprochen.

Mit meinen Eltern könnte ich auch über einen Vorschuss für "Anlagen" sprechen, sie sind offen und Geldprobleme bestehen keine. Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu ihnen.

Vielen Dank für eure Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jsch1964, 148

Hallo,

Du zäumst das Pferd ein bisschen von hinten auf. Du kennst also ein paar Bereiche, in denen Du Geld vermehren könntest. Aber nicht alles, was Du könntest muss auch zu Dir passen.

Ich zumindest würde mir nicht zutrauen, Dir einfach mal so zu sagen: "Mach das, das funktioniert immer!" - denn möglicherweise geht Dir das so gegen den Strich, dass DU damit gar nicht klar kommst.

Geh einmal in Dich und forshce nach, bei welchen der genannten Tätigkeiten Du Dich möglicherweise am wohlsten fühlen würdest. Gerade an der Börse gibt es nicht nur Aktien, sondern viele andere Möglichkeiten. Natürlich kannst Du mit standardisierten Vorgehensweisen auch erfolgreich sein, aber es kommt mir so vor, als ob Du mehr auf der Suche nach "Deinem Ding" bist...

Antwort
von HomemadeFinance, 72

Unter Umständen würde ich mir ein breit gestreutes Portfolio mittels ETF aufbauen, also auf etwas sehr Marktbreites setzen. Diese Fonds sind günstig da passiv, geographisch und sektormäßig sehr breit diversifiziert und je nach Fonds auch leicht handelbar.

Im Internet gibt es eine Fülle an Blogs und Websites zu dem Thema, ich würde mich da ein wenig einlesen. 

Wenn du ein Portfolio hast, mit dem du dich wohlfühlst (Wohlfühlen = 30 - 40 Jahre halten) dann kannst du deine anderen geschäftlichen Tätigkeiten dazu nutzen dein Portfolio regelmäßig und stur zu befüllen.


Da du noch so jung bist und dich schon für den Bereich Finanzen interessierst hast du die Zeit auf deiner Seite und auch regelmäßige kleine Beträge werden dich mithilfe des Zinseszins weit bringen.

Von aktivem Handeln oder Trading aber auch vom Stockpicking, also dem Suchen von besonders tollen Einzelaktien würde ich abraten. Auch wenn es keiner hören will aber die Chancen auf Erfolg sind einfach höher wenn man langfristig den Markt abbildet.

Alex

(Disclaimer: Ich bin kein Anlageberater)

Antwort
von fillipauli, 82

Und was willst du erreichen?

Kommentar von Kinimod ,

Ich möchte mir ein Einkommen dazu verdienen auf eine Art und Weise welche mir Spass macht.

Grob gesagt in etwa so.

Antwort
von NasiGoreng, 62

Als Partymanager, Gebrauchtfahrzeughändler oder mit anderen Gelegenheitsgeschäften wirst Du nie richtig zu Geld kommen.

Mache eine gründliche Ausbildung bei der Bank und spezialisiere dich danach auf internationale Kapitalanlagen. Fange sofort mit der Anlage in Aktien an und verbuche deine Anfangsverluste unter Lehrgeld.

Als Minderjähriger wirst Du so noch nicht reich werden, aber danach hast Du die besten Aussichten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten