Frage von domstadt2005, 89

Aktien verkaufen nach 6 Monaten - Spekulationsfrist / Spekulationssteuer?

Hallo Zusammen, ich habe über meinen Arbeitgeber Aktien erworben. Es handelt sich um ein innerbetriebliches Aktienprogramm, wo man auf die Aktie 15 % Rabatt als Mitarbeiter erhält.

Monatlich 100 € werden vom Lohn einbehalten und dafür werden am Quartalsende Aktien gekauft.

Da es sich um ein amerikanisches Unternehmen handelt, erhalte ich Aktien aus den USA und daher natürlich in USD-Währung.

Die monatlichen 100 € werden auf einem Mitarbeiter-Konto gesammelt und immer am letzten Tag des Quartals, d.h. bisher 31.03.2016 + 30.06.2016, werden dafür Aktien gekauft.

Ich bin dieses Jahr eingestiegen, d.h. ich habe bisher am 31.03.2016 und am 30.06.2016 Aktien erworben.

Aktuell besitze ich 5,6 Aktien und am 30.06.2016 werden wohl auch nochmal identische Anzahl dazukommen, d.h. also habe ich dann ca. 11 Aktien.

Großartige Gewinne habe ich auch nicht gemacht. Ich habe zu einem Kurs von ca. 67 USD gekauft und aktuell steht er bei 73 USD pro Aktie.

Da ich den Arbeitgeber wechseln werde, möchte ich die Aktien im Juli verkaufen, wenn der Kurs gut ist und vor allem wenn der Dollar Kurs passabel ist, da ich ja in USD verkaufen muss und daher die Wechselkurse im Auge haben muss.

Meine Frage ist nun, muss ich Spekulationssteuer bzw. Strafe zahlen, da ich die Aktien wieder innerhalb eines Jahres verkaufe (Spekulationsfrist) oder falle ich in den "Steuerfrei" Bereich, d.h. ich brauche keine zusätzlichen Steuern zahlen??

Was würdet ihr mir raten?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Liebe Grüße,

Antwort
von Privatier59, 71

Es gibt bei Aktien seit dem Jahr 2009 keine einjährige Spekulationsfrist mehr. Jeder Verkaufsgewinn ist mit der 25%igen Abgeltungsteuer (zzgl. Soli und KiSt) belegt. Allerdings gilt der Sparerpauschbetrag auch für solche Einkünfte.

Kommentar von domstadt2005 ,

Vielen Dank für die Antwort.

Das heisst, ich kann also die Aktien ohne große Nachteile schon im Juli verkaufen? Die Abgeltungssteuer muss ja dann eh zahlen, unabhängig vom Zeitpunkt. Habe ich das richtig verstanden? Schonmal vielen lieben Dank.

Kommentar von Privatier59 ,

Korrekt

Antwort
von NasiGoreng, 30

11 Aktien zu ca. 73,- USD und ein Gewinn von vielleicht 60,- USD. Und Du machst Dir Gedanken über die Spekulationssteuer und den Dollarkurs. Willst Du uns erheitern??

Im übrigen beträgt der Freibetrag für Werbungskosten bzw. Kursgewinne 801,- EUR pro Jahr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community