Frage von Nessbert, 202

Eine Miterbin einer Erbengemeinschaft bereichert sich am Nachlasskonto, was kann man da tun?

Erbgemeinschaft ( mein Bruder+Ich und Stiefmutter). Girokonto meines Vaters wurde als Nachlasskonto vom Nachlassverwalter bestimmt. Ausser ihm hat niemand eine Vollmacht über dieses Konto. Stiefmutter läßt sich seit eineinhalb Jahren von diesem Konto ihre Lebenshaltungskosten wie Strom Wasser Telefon Heitzöl... einfach alles bezahlen. Obwohl ich der Bank vor einem halben Jahr dies untersagt habe und alle Daueraufträge löschen ließ und Einzugsermächtigungen widerrufen habe. Dennoch überweist die Bank munter weiter. Auch Überweisungen die nichts mit dem Nachlass zu tun haben wie Bedienen ihres Bausparvertrags etc.

Was kann ich tun?

Antwort
von Snooopy155, 151

Nachdem der erklärende Text weg ist - es gibt die Möglichkeit der anderen Erben zu klagen und auch auf diesem Weg ihr den Zugang zum Konto zu sperren.

Das Risiko ist allerdings, dass dann die Beklagte aus einer Trotzreaktion heraus dann die Auflösung der Erbengemeinschaft durch Zwangsvollstreckung anstrebt. Ob das die restlichen Erben wünschen ist fraglich.

Ansonsten hilft nur sich mit einem Moderator zusammenzusetzen und einen gütlichen Lösungsweg zu erarbeiten.

Antwort
von Primus, 134

Dann liefere uns den Text doch einfach nach ;-)

Antwort
von Angelsiep, 106

Die Bank muß prüfen, ob weitere Erben vorhanden sind.

Geh mal auf die Bank zu.

Antwort
von Nessbert, 130

Ist der Text jetzt weg???? 

Oohhh nein :-(  ich hatte so viel geschrieben...

Kommentar von EnnoWarMal ,

Ja, ist weg.

Und ich kenne das Gefühl, wenn man einen längeren Text geschrieben hat und den auch noch mit der Kommentarfeile schickgemacht hat - und dann ist er weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten