Frage von fenderbender, 41

Haushaltsnahe Dienstleistungen in Steuererklärung mit 20%

Hi,

nur eine ganz kurze Frage bzgl. haushaltsnahe Dienstleistungen in der Steuererklärung.

Es heißt, es können 20% abgesetzt werden. Muss ich in die Zeile dann den vollen Betrag eintragen und der Finanzbeamte nimmt davon dann die 20% oder muss ich das schon ausrechnen?

Danke

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo fenderbender,

Schau mal bitte hier:
Steuererklärung haushaltsnahe Dienstleistung

Antwort
von herrhofmann, 40

Rechnungsbetrag einsetzen und unbedingt Rechnung sowie Kontoauszug als Nachweis einer getätigten Überweisung mitliefern. Barzahlungen werden nämlich nicht anerkannt!

Antwort
von Gaenseliesel, 36

Hallo,

einfach den vollen Rechnungsbetrag eintragen, das Finanzamt berechnet dann den Rückerstattungsbetrag. ( Summe der Handwerkerleistungen abzüglich Materialkosten) K.

Antwort
von FREDL2, 34
Muss ich in die Zeile dann den vollen Betrag eintragen

Ja. Mach das bloss nicht anders. Im ersten Jahr, als es diese Möglichkeit gab, habe ich brav 20% ausgerechnet und hingepinselt. Der Bearbeiter meiner Erklärung nahm davon natürlich wieder nur 20% und ich musste mir Hohn und Spott gefallen lassen.

Ich hätte es besser wissen müssen, da hatte der recht. Aber leider ist das Lesen von Gebrauchsanweisungen nicht meine Stärke.

Antwort
von LittleArrow, 28

Wenn man sich die Spaltenüberschrift "Aufwendungen abzüglich Erstattungen" durch den Kopf gehen läßt, dann sollte damit Deine Frage beantwortet werden können;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community