Frage von kapitalist, 2.438

Autoleasing vorzeitig ablösen, Kosten zu befürchten?

Wirds grundsätzlich nur billiger, wenn man ein Auto aus dem Leasing vor Ablauf des Vertrages rauskauft oder gibts auch hier Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen?

Antwort
von Primus, 2.438

Wer sich für Leasing oder Finanzierung beim Autokauf entscheidet, geht Verpflichtungen ein. Besonders beim Leasing ist das der Fall. Denn der vorzeitige Ausstieg aus einem Leasingvertrag ist problematisch. Hier muss die Bank zustimmen.

Häufig ist die vorzeitige Auflösung gar nicht beziehungsweise nur zu ungünstigen Konditionen möglich.

Antwort
von wfwbinder, 2.278

Ein Leasingvertrag ist während der Laufzeit normaler Weise unkündbar.

Es gibt Fälle wo es automatisch endet (z. B. Unfalltotalschäden) und die betroffenen können Dir sagen, das sie trotz Vollkasko, oder Versicherungsleistung vom Schädiger nachzahlen mußten, weil der Buchwert in der Leasinggesellschaft noch höher war, als das, was gezahlt wurde.

Gehe mal davon aus, das so ein anliegen eine ganz teurer Sache werden kann, oder eben der Vorteil einer Leasingsonderzahlung am Anfang einfach perdü ist.

Auf jeden Fall erstmal vorsichtig anfragen.

Nach meiner Erfahrung, eher eine Sache die sich nicht lohnt. besser bis zum Ende laufen lassen.

Antwort
von freelance, 1.859

wenn der Leasinggeber nett ist, dann rechnet er dir den aktuellen (Buch)Wert des Pkws aus und lässt sich seine Arbeit vergüten.

Das ist jedoch selten der Fall, denn eigentlich kommt man aus einem Leasingvertrag vorzeitig nicht raus, auch wenn man kaufen will.

Du kannst den Leasinggeber mal fragen, ob dein Vorhaben überhaupt geht und wie die Konditionen aussähen.

Du selbst wirst dann genau rechnen müssen, ob du mit so einem potentiellen Angebot gut oder schlecht fahren würdest.

Ich würde kein gutes Angebot erwarten.

Antwort
von gammoncrack, 2.012

Normalerweise geht das nicht. Man kann allerdings mit dem Leasinggeber verhandeln. Ob er sich darauf einlässt, wirst Du nur durch eine Nachfrage dort erfahren können.

Antwort
von Flohmarkt, 1.630

wenn der Leasinggeber zustimmt, sparst Du eher, nämlich an Zinsaufwand. Aber ob der Vertrag das zulässt daß du vorzeitig aussteigst wäre zu klären

Antwort
von mig112, 1.544

Mit Zinsen hat das ganze wenig zu tun - sie werden im Leasingvertrag gar nicht ausgewiesen!!! Demzufolge gibt es keine Vorfälligkeiten.

Bedeutsamer ist der Betrag, den du vorzeitig bezahlen sollst um das Fahrzeug zu übernehmen; über diesen "Buchwert des Leasinggebers" erschrickt man in aller Regel!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community