Frage von BrunoL, 181

Aktion der Sparkasse mit Esso-Tankstelle, Bezahlung mit S-Karte Auto zu gewinnen - Lockaktion?

Es gab Aktion der Sparkasse mit den Esso-Tankstellen. Wer beim Tanken mit S-Karte zahlte, konnte Auto gewinnen. Das hat mich gelockt, habe nun öfter bei Esso getankt, aber leider nichts gewonnen. Bin dem Lock-Angebot aufgesessen. Ist das überhaupt legal so was zu veranstalten. Blöde für mich, da Esso beim Tanken immer etwas teurer ist, nun war es umsonst. Habt Ihr so was auch mal mitgemacht? Wie ist Eure Einschätzung, ist das ok?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Primus, 181

Du hättest doch nur für 10 € tanken oder einkaufen müssen, um an der Aktion teilzunehmen.

Damit wäre die Gewinnchance auch schon gegeben gewesen.

Da Esso immer meist über dem Preis der Konkurrenten liegt, wurde diese Aktion aus reinen Werbungszwecken in Kooperation mit der Sparkasse gestartet. So kurbelt man halt den Umsatz an - vor allem, wenn die Kunden nicht überlegen und immer schön volltanken ;-)

Antwort
von gandalf94305, 145

Unsinn. Natürlich ist das ein Lockangebot. Und es ist legal.

Und warum bist Du überhaupt noch bei der Sparkasse mit ihren hohen Kontoführungsgebühren?

Wenn ich tanke, dann dort, wo Diesel günstig ist. Dabei wären natürlich im Preisvergleich Rabatte über z.B. ADAC (Shell, Agip) oder Payback (Aral) einzubeziehen. Unter dem Strich zählt das Ergebnis.

Allerdings hält sich Dein Verlust in Grenzen. Wenn Du zwei Monate lang für z.B. 5 ct/l teurer tankst, dann sind das selbst für einen Vielfahrer mit z.B. 3.000 km p.m. und 8 l/100 km Verbrauch nur knapp 20 EUR Mehrkosten. Sehr wahrscheinlich hast Du weniger getankt und damit auch nur einen geringeren "Verlust" erlitten.

Kommentar von BrunoL ,

Danke.

Antwort
von RatsucherZYX, 128

Die eigentliche Frage ist doch, ob überhaupt jemand gewonnen hat. Ist eine Gewinnerliste veröffentlicht worden, oder hast du nur auf eine Benachrichtigung gewartet?

Kommentar von Privatier59 ,

Na, erst nach dem 15.06.14 wird der glückliche Gewinner eines Smart ermittelt:

https://www.ksk-koeln.de/leistungen/dienstleistungen/karten/gewinnspiel-esso-tan...

Offengestanden: Einen Smart zu gewinnen wäre für mich ohnehin ein Grund, nicht teilzunehmen.

Kommentar von RatsucherZYX ,

Stimmt so nicht, Du hast wohl "bis" und "nach" verwechselt.

Der Fragesteller hat offenbar seinen Code schon geprüft und nicht gewonnen.

Damit wird meine Frage noch spannender, denn viele Kassenzettel werden einfach weggeworfen und der Code ist dann auch im Abfalleimer.

Kommentar von Privatier59 ,

Dann geh mal stöbern.

Kommentar von RatsucherZYX ,

Pass gut auf, wenn du wieder Pfandflaschen und -dosen suchst. Alle Abfalleimer sind noch nicht wieder geleert!

Antwort
von Privatier59, 108

Tragische Geschichte! Nur, was fragst Du uns denn jetzt danach? Glaubst Du, Esso würde Dir die zweieurofünfzig "zu viel" gezahlte Benzinkosten erstatten nur weil einer hier das sagt? Oder gar die Sparkasse? Zahlst Du bei denen etwa auf noch Postengebühr für jede Buchung? Da bist Du ja gleich doppelt geneppt! Mein Rat an Dich ist, künftig nicht mehr auf Aktionen herein zu fallen, sondern da zu tanken wo es günstig ist und so zu bezahlen wie es günstig ist.

Und mitgemacht? Für Gewinnspiele nicht. Aber Rabatt beim Tanken kassiere ich. Der Supermarkt bei dem ich meist einkaufe hat eine Kundenkarte und da bekommt man -je nach Einkaufsumsatz des Vormonats- bis zu 4 Cent Rabatt auf den Liter bei der angeschlossenen Tankstelle. Allerdings schaue ich gelegentlich auf Clever-Tanken, ob das wirklich so günstig ist. Bisher war es das.

Kommentar von BrunoL ,

Danke für Deine Antwort, ich dachte, ich geb dem Glück ne Chance, aber es hat leider nicht geklappt.

Antwort
von Franzl0503, 106

BrunoL(ein):

Stell dir vor, das Unmögliche wäre eingetroffen. Du hättest das Auto gewonnen. Würdest du allen Verlierern an deinem Gewinn teilhaben lassen, wenn ja in welcher Art und Weise?

Kommentar von BrunoL ,

Tja, natürlich würde ich nichts abgeben, aber ich hatte so gehofft, zu gewinnen und bin nun enttäuscht, weil ich voll oft bei ESSO getankt habe.

Antwort
von blnsteglitz, 92

Na klar ist das ok. Das nennt man Kundenfang und du bist eben drauf rein gefallen..... "Schuld selber"

:-(((

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten