Frage von althaus, 73

Will Ihren letzten Preis wissen, schicken Sie bitte eine E-Mail an " XY"! Was soll das denn?

Ich habe in quoka oder ebay Kleinanzeigen Waren zum Verkauf eingestellt. Bekomme manchmal die oben genannte Nachricht von einem Interessenten. Was mich beunruhigt ist, daß er unbedingt eine E-Mail haben möchte, dabei kann man auf Quoka und ebay Kleinanzeigen auch kommunizieren. Wieso also dieser Umweg auf seine E-Mail Adresse? Was steckt da dahinter? Mir kommt das nicht ganz seriös vor. Wer kann mich da aufklären?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hildefeuer, 42

Über Ebay Kleinanzeigen kann man ja kommunizieren ohne E-Mail Adresse. Mit Deiner E-Mail Adresse kann man schon etwas anfangen. Man kann sich überall im Netz damit anmelden, man kann Dir Werbung zusenden. Die Tatsache, das man sich mit E-Mail Adresse überall von Apple bis ondrive anmeldet, birgt halt die Gefahr, das man nur noch an das Password kommen muss um mit Deiner Identität diese Dienste zu nutzen. Das mit dem letzten Preis deutet auf professsionelle Käufer hin, die Standard Mails verschicken.


Antwort
von Timster, 30

Wie schon geschrieben, kann das auf Bertrüger hinweisen, muss es aber nicht. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn auf den Versand der Ware und die Bezahlung durch Schecks oder Western Union bestanden wird von Seiten den Käufers. Das sollte man auf keinen Fall machen. Der Austausch der Mailadresse ist heute nicht mehr nötig, die Nachrichten werden mit anonymisierten Adressen zwischen Interessenten und Verkäufern von den Portalen versendet, wobei jede Nachricht dem jeweiligen Gesprächspartner per Mail mitgeteilt wird. Jeder bekommt die Nachrichten also direkt in sein Postfach und kann auch von dort antworten. Ich würde empfehlen, die Mailadresse nicht preis zu geben und wenn der Interessent dann kein weiteres Interesse hat, dann ist es eben so. Im Idealfall ist man dann einem Betrug aus dem Weg gegangen.

Antwort
von Gaenseliesel, 57

das kann ganz harmlos sein. Weil, man schaut häufiger ins Postfach als bei den Kleinanzeigen rein.

Wenn dich das beunruhigt, reagierst du einfach nicht in dieser Form, zumal es die alternative Kontaktaufnahme, direkt bei den Kleinanzeigen gibt. 

Antwort
von billy, 48

Das kann auf einen Betrugsversuch hindeuten, muss es aber nicht. Mir wäre es wahrscheinlich auch suspekt wenn jemand so vehement auf die Preisgabe meiner email - Adresse dringen würde, aber man muss ja nicht drauf reagieren . 

Zunächst würde ich wenn überhaupt nur über das Portal kommunizieren, damit ist sichergestellt das Du die Kommunikation jederzeit beenden kannst und Dein Postfach nicht mit Spam zugemüllt wird. 

Antwort
von Dorien, 32

Das würde ich sicherheitshalber ablehnen. Wer wirklich kaufen möchte macht das dann auch direkt über die Plattform.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten