Frage von promet,

Wie lange muss man beim Mieterbund sein, um Hilfe zu bekommen?

Reicht es beim Mieterbund, wenn man beitritt, wenn man Probleme mit seinem Vermieter hat oder muss man da auch schon vorsorglich früher dabei sein wie bei einer Versicherung? Muss man für Hilfe überhaupt beitreten oder reicht es, wenn man die Leistung, die man erhält bezahlt?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo promet,

Schau mal bitte hier:
Mitglieder Mieterbund

Antwort
von LittleArrow,

Im Deutschen Mieterbund als Dachverband sind die verschiedenen lokalen Mietervereine organisiert. Jeder lokale Mieterverein hat seine eigene Satzung. Du mußt also Deinen lokalen Verein nach seinen spezifischen Konditionen fragen. Manchmal gibt es Wartezeiten oder Ausschlüsse für laufende Dispute! An manchen Orten gibt es mehr als einen Mieterverein.

Da Mietervereine Dich nicht in D vor Gericht vertreten dürfen, solltest Du - falls noch nicht vorhanden - mit dem Vereinsbeitritt gleich dort eine Mieterrechtschutzversicherung abschließen. Die Versicherung greift aber bestimmt nicht für laufende Dispute.

Antwort
von Annichen,

Beitreten muss man, wie lange im voraus kommt darauf an, da es viele verschiedene gibt. Ich wurde bei meinem direkt mit Abgabe meiner Beitrittserklärung beraten.

Antwort
von blnsteglitz,

du musst Mitglied sein- dann bekommst du eine Beratung- aber keinen Rechtsbeistand für das aktuelle Problem.

Antwort
von sicherfrei,

Ich war mal Mitglied dort und erhielt Beratung bereits kurz nach meinem Beitritt. Ja , man muß für eine Beratung Mitglied sein.

Antwort
von robinek,

Solltest Du eine entsprechende Rechtsschutzversicherung haben hast Du eine erste Beratung kostenlos. Deine Frage betreffend, ruf doch einfach beim Mieterschutzbund- oder Verein an und frag. Vielleicht kann Dir auch eine Verbraucherzentrale behilflich sein. Kenne ja Dein Problem nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten