Frage von LeonPapa2911, 48

Krankengeld trotz ElternGeld?

Hallo ich bekomm seit Nov ElternGeld bin aber seit 29.6.16 krankgeschrieben und seit 5.7.16 vom Arbeitsamt abgemeldet wegen Erschöpfung des Arbeitslosen Geldes.

Jetzt meine Frage , die Krankenkasse weigert sich Krankengeld zu zahlen , aber normalerweise steht mir Krankengeld zu .

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

Vielen vielen dank im voraus . AndI

Antwort
von wilees, 30

Elterngeld ist eine Art  "Lohnersatzleistung " - die übrigens auch bei der Steuererklärung angegeben werden muß - demzufolge kann auch kein Krankengeldanspruch entstehen.

https://dejure.org/gesetze/SGB_V/49.html

(1) Der Anspruch auf Krankengeld ruht,

2

solange Versicherte Elternzeit nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz in Anspruch nehmen; dies gilt nicht, wenn die Arbeitsunfähigkeit vor Beginn der Elternzeit eingetreten ist oder das Krankengeld aus dem Arbeitsentgelt zu berechnen ist, das aus einer versicherungspflichtigen Beschäftigung während der Elternzeit erzielt worden ist,

Antwort
von Tina34, 31

Krankengeld kann man meiner Meinung nach nur bekommen wenn man einen SV-pflichtige Beschäftigung hat, alternativ ALG1.

Wieso bist du der Meinung das du einen Anspruch auf Krankengeld hast? Du hast keine SV-pflichtige Beschäftigung und erhälts auch kein ALG1 somit dürfte meiner Meinung nach die Krankenkasse im Recht sein.

Kommentar von LeonPapa2911 ,

Ich habe schon viele Leute gefragt und sie meinten alle (Arbeitsamt , Rechtsanwälte) daß ich Anspruch auf kg habe meine Krankheit War schon vor der "Elternzeit" (aok meinte ich sei in Elternzeit ) obwohl man ja einen Arbeitgeber haben muß um in Elternzeit gehen zu können ) laut paragraph 49 oder 46 sgb 5 weiß nimmer genau Absatz (1) 2 steht des so drin wenn die Krankheit vor der "Elternzeit" War. 

Kommentar von Tina34 ,

warum fragst du dann hier wenn du dir sicher bist? Dann ran an den Anwalt und die Krankenkasse verklagt......

Kommentar von wilees ,


....steht des so drin wenn die Krankheit vor der "Elternzeit" War.

Nur Du warst erst ab dem 29.6.d.J. krankgeschrieben. Wärest Du schon vor Beginn der Elternzeit krankgeschrieben gewesen, hättest Du Krankengeld anstatt ALG I beanspruchen können.

Antwort
von RHWWW, 20

Hallo,

wann war die Geburt des Kindes?

Gruß

RHW

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten