Frage von HerrLehmann,

Können Steuerhinterzieher die Selbstanzeige zurückziehen?

Kann man sich selbst anzeigen und sie dann wieder zurückziehen bei einer Änderung der Umstände? Bringt das was?

Antwort von wfwbinder,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wieso?

entweder man hat zuwenig Steuern gezahlt. Dann ist die Selbstanzeige gerechtfertig. Das bedeutet aber straffreiheit.

Oder

Man denkt man hat Steuern hinterzogen, aber es stellt sich raus, die Beträge waren rechtmßig versteuert. Dann geht die Selbstanzeige ins Leere udn es passiert nichts. man würde unnnötig gezahlte Steeurn ja dann auch erstattet bekommen.

Antwort von Rentenfrau,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das kann man sicher machen, aber ich fürchte, dann hat das Finanzamt schon "Lunte gerochen" und stattet einem vielleicht einen Hausbesuch ab.

Antwort von Niklaus,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das dürfte schwierig werden. Wer soll das den glauben.

Antwort von sdx01,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Sie können. Sinnvoll ist das aber nicht!

Liegt tatsächlich eine Steuerhinterziehung vor, ist die Steuerhinterziehung nämlich mit der Selbstanzeige Werbung durch Support gelöscht regelmäßig entdeckt. Wird nun gerade die Selbstanzeige zurück genommen, bleibt es bei der Entdeckung. Der Betroffene hat dann keine Möglichkeit mehr, Straffreiheit zu erlangen, z.B. mit einer zweiten Selbstanzeige.

Falls sich die Umstände so ändern, dass eine Steuerhinterziehung überhaupt nicht vorlag, kommt es ohnehin nicht zu einer Bestrafung. Die Selbstanzeige wäre nicht erforderlich gewesen und läuft letztlich ins Leere.

Antwort von Wodie,

Wie, Was, Wo, was soll denn diese Frage? Das müsstest du mal näher erläutern. Wenn ich mich doch selbst der Steuerhinterziehung anzeige und diese dann wieder zurück nehme dann habe ich doch mit Sicherheit sowieso die Steuerfahndung im Haus.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community