Frage von eieiei,

Erstausstattung zuschuss

hi ich habe bezüglich zum zuschuss der ersausstattung eine frage ich bin 19 jahre alt , mache seit fast nen jahr eine ausbildung und muss ausziehen , da meine eltern in eine andere stadt ziehen möchten um näher am arbeitsplatz meines vaters zu sein das ca 80 km vom jetzigen wohnort entfernt ist und die spritkosten zu teuer werden mein vater kann mich finanziell nicht so gut unterstützen da meine mutter erkrankt ist und mein vater dadurch allein verdiener, wir kommen momentan soeben über die runden obwohl wir kaum etwas großartiges kaufen ,mein azubigehalt beträgt netto 540+kindergeld 184 komme ich auf 744 im monat zum leben wenn ich ne wohnung mit ca 300 warm finde(habe einige gefunden) habe ich in dieser situation anrecht auf zuschuss zur erstausstattung oder und auch bab? werden familiäre situationen berücksichtigt? wenn ja wie und wo kann ich dies beantragen oder zumindest weitere informationen herholen?

Antwort
von Thorstens,

Die kannst Du beim Jobcenter beantragen, ich kenne einen Bekannten der hatte das früher auch mal bekommen - also Küche, Sofa, alles was er brauchte, kein Luxus aber besser als nichts. Aber er hatte auch keine Eltern, ich weiss nicht ob da gefragt wird ob diese Dich nicht unterstützen können.

Antwort
von MrFinanzen,

Grundsätzlich kann man für alles was eine neue Anschaffung ist (neu ist hierbei im Sinne von "zum ersten mal" gemeint) den Erstausstattungszuschuss beantragen. Ob man in der Ausbildung ist oder nicht spielt keine echte Rolle. Man muss sich bei der Gemeinde erkundigen wie man das machen soll, weil es keine bundeseinhaltlichen Regelungen dafür gibt. Aber was man immer machen muss, ist die eigenen Finanzen aufzeigen und beweisen, dass einem das Geld (trotz Ausbildungsgehalt nicht reicht). Dabei kann man auch alle anderen notwendigen Ausgaben angeben. Danach muss man aufzeigen was die Anschaffung kostet und dann hoffen, dass der Antrag durch geht.

Antwort
von ellaluise,

BAB auf jeden Fall beantragen bzw. mal einen BAB-Rechner bemühen ob es etwas gibt. Ich schätze aber schon.

BAB ist ja für Auszubildene die auf Grund ihrer Ausbildung nicht zu Hause wohnen (können).

http://www.azubi-azubine.de/mein-geld/berufsausbildungsbeihilfe/berechnung-der-b...

Stöber mal im obigen Link, finde ich immer sehr informativ.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community