Frage von kurtgoldmann 18.09.2011

Darlehen 1 Mio. €

  • Antwort von Tritur 18.09.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mach Deine Geschäfte mal lieber mit eigenem Geld. Wenn Du Dumme suchst, versuche diese nicht hier, sondern in einem Heim für Demenzkranke zu finden.

  • Antwort von obelix 19.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich würde Banken fragen, die Depots anbieten und Depotkredite.

    Das Problem, das ich sehe, ist, dass 212 TEuro in hochspekulativen Forexprodukten nicht beliehen werden (können). Damit wirst du für den Betrag wohl bei keiner Bank einen Kredit bekommen.

    Beleihen kannst du die Immo. Das wären dann 200 TEuro.

    Vielleicht kannst du eine Bank überzeugen, dir so harte Grenzen zu setzen, dass die 212 TEuro irgendeinen Betrag >0 an Kredit wert ist. Ich bin jedoch skeptisch.

    Aber wenn du 200 TEuro an Kredit - besichert durch die Immo - bekommst, kann es deutlich schneller gehen, entweder reich zu werden oder alles zu verlieren - auch die Eigentumswohnungen.

    Probiere es mal bei der Dt. Bank.

  • Antwort von gandalf94305 18.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn Du nun 200 kEUR hast und 300% Return p.a. bekommst, dann solltest Du weiter traden und in einem guten Jahr hast Du die Million komplett ohne Fremdkapital aufzunehmen :-)

    Der Einsatz ist der Gleiche.

  • Antwort von hildefeuer 19.09.2011

    ja sicher 300% Rendite.... Harksen läßt grüßen...

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!