Hilfreichste Antworten von billy

Nur Hilfreichste Antworten ...
  • Wer kann mir bitte nachfolgenden Text aus einem Gerichtsurteil in verständliches Hochdeutsch übersetzen?
    Hilfreichste Antwort · · 24

    Hallo, 

    Ich verstehe die Textpassagen in Teilen genau so wie sie @wfwbinder in seiner Antwort dargestellt hat. 

    Was er allerdings überlesen oder zumindest nicht erwähnte, ist das neben den Versorgungsanwartschaften der Ehefrau auch eine Versorgungszusage des Betriebes des Ehegatten vorlag über den ein in der Zukunft zu beantragender Versorgungsausgleich durchzuführen ist. 

    Ich rate deshalb dazu das weitere Vorgehen mit einem Anwalt zu erörtern. 

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von HansSilie ,

    Ich denke auch, dass sicherheitshalber ein Anwalt da noch mal drauf schauen sollte.

    Danke auch für Deine Antwort!

  • Wann kündige ich meinen Vertrag vom Fitness-Studio?
    Hilfreichste Antwort · · 6

    Also, normalerweise läuft der Vertrag bis Juni 2017, durch das berechtigte aussetzen des Vertrages verlängert sich dieser um die Zeit der 3 Monate d.h. bis September 2017. 

    Für die fristgerechte Kündigung ist zu beachten wann der Vertrag begann, entweder Anfang des Monats oder am Ende des Monats. 

    Um den tatsächlich korrekten Zeitpunkt nicht zu verpassen und eventuell weitere 2 Jahre am Vertrag gebunden zu sein würde ich raten den Vertrag spätestens vier Monate vor möglichem Vertragsende zu kündigen und den Brief entweder persönlich oder als Einschreiben mit Rückschein zuzustellen.  

  • Auswandern nach Gran Canaria mit gleichzeitiger Geschäftsübernahme?
    Hilfreichste Antwort · · 43

    Die erste Frage kann meines Erachtens mangels Faktenwissen nicht eindeutig mit ja oder nein beantwortet werden. Das ist auch eine generelle, persönliche Entscheidung die Euch niemand abnehmen kann. 

    Bei der zweiten Frage würde ich eindringlich dazu raten eine Wohnung zunächst erst einmal nur zu mieten. Ihr erhaltet Euch damit die Möglichkeit bei Misserfolg im geschäftlichen Bereich noch flexibel reagieren zu können. 

    Zur dritten Frage kann ich keine Erfahrungen zum Auswandern vorweisen, die Überlegungen in der Antwort von @Privatier59 aber nur bekräftigen. 

  • Gartenarbeiten machen lassen - nur was für reiche Leute?
    Hilfreichste Antwort · · 70

    Hallo lieber althaus, 

    Natürlich ist es immer die günstigste Variante anfallende Gartenarbeiten selbst zu erledigen (soweit gesundheitlich und von der Fitness her noch möglich). Hast Du noch nie oder lange Jahre nichts in Auftrag gegeben? 

    Gartenbaufirmen sind zum Teil schon eine kostspielige Sache, Du musst wie bei anderen Handwerkern auch Angebote einholen und vergleichen um die günstigste oder eine der günstigeren auszuwählen. 

    Mein Nachbar vergibt aus gesundheitlichen Gründen zum Beispiel 1 - 2 mal im Jahr so ein Rundum sorglos Pflegepaket im Garten d.h. Hecken, Rasen, Pflanzen, Büsche und Bäume beschneiden, Unkraut jäten, Rindenmulch ausbringen an einem Tag. Alle Abfälle werden selbstverständlich von der Firma entsorgt. 

    Dafür schlägt die Firma mit 3-4 Mitarbeitern auf die den ganzen Tag so 8 -10 Std. beschäftigt sind. Das wird auch jedes Jahr nicht gerade günstig, aber er ist dazu gezwungen wenn er sich nicht von Haus und Garten trennen will. 

    …. und übrigens Deine Vermutung: „Ich hätte mich nicht gewundert, wenn ich auch noch die Pinkelpause hätte zahlen sollen.“ trifft natürlich zu -;)))) 

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von althaus ,

    Hätte mich nicht gewundert, wenn die sich noch ein DIXI-KLO bestellt  und mir in Rechnung gestellt hätten. 

    1. Habe mal meinen Garten machen lassen. Steine setzen und verschienden Sachen machen lassen. hat mich damals 1.600€ gekostet. Hatte aber keine andere Wahl, denn ich konnte diese Arbeiten nicht machen. Aber dieses mal werde ich ja fast gezwungen selbst Hand anzulegen. Ich glaube das werde ich auch tun. 
    Kommentar von billy ,

    Na dann, gutes Gelingen, vielleicht kannst Du noch jemanden aus der Familie überzeugen Dir zu helfen. -;))

    Kommentar von althaus ,

    Ich besorge mit für 150€ einen Container für Grünschnit und das entsorgen der Thujas ist an einem Nachmittag erledigt. Soviel Geld habe ich dann schon lange nicht mehr gespart. 

    Kommentar von barmer ,

    wetten, dass Du die Thuja nicht in einem Nachmittag da rauskriegst, wenn Du allein bist ?

    Kommentar von althaus ,

    Werde Hilfe von meiner Frau, der Mieterin und meiner Tochter bekommen. Ich denke das haut dann hin. Habe schon eine Thuja in nur 30 Minuten geschafft. 

    Kommentar von althaus ,

    Habe gerade das zweite Angebot bekommen: 900€ + 4 x 58€ für die Kirschlorbeeren. Das ist schon viel humaner, denke ich. 

    Kommentar von billy ,

    Das klingt schon anders als das erste Angebot, dann kann´s ja losgehen. Gruß und Danke für den Stern. -;)

  • Wie weist man Unterhaltsleistungen in bar nach?
    Hilfreichste Antwort · · 36

    Nicht Ihr in Eurer, sondern der Vater in seiner Steuererklärung. Allerdings gewährt kein Finanzamt steuerliche Absetzbarkeit ohne Belege. 

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von elli57b ,

    Dann kann er ggf. nichts absetzen. Dumm gelaufen! Uns interessiert in diesem zusammenhang nur, ob das finanzamt sich mit dieser erklärung in bezug auf uns zufrieden gibt. Oder haben wir auch mit schwierigkeiten zu rechnen? 

    Kommentar von EnnoWarMal ,

    Die Absetzbarkeit dürfte hier nicht an den fehlenden Belegen scheitern, sondern an den Einkommensverhältnissen. Zumindest ist das zu vermuten, die Sachverhaltsdarstellung gibt das ja leider nicht her.

    Denn es dürfte nachvollziehbar sein, dass die Fragesteller zumindest über Einnahmen verfügen, die an das Hartz4-Niveau heranreichen. Damit liegen Sie aber wahrscheinlich über den in § 33a (1) EStG genannten Beträgen, so dass der Ansatz der Unterhaltsleistungen wohl dem Grunde nach möglich ist, jedoch an den eigenen Einkünften und Bezügen der Unterhaltsempfänger scheitert.

    Anders sieht es allerdings aus, wenn der Vater im Haushalt der Unterhaltsempfänger lebt und mit diesen eine Bedarfsgemeinschaft bildet, so dass eine Leistung nach Hartz4 v3rsagt wird. In dem fall wären die Unterhaltsleistungen abzugsfähig und das sogar ohne jeden Nachweis, siehe BMF-Schreiben von irgendwann aus Juni 2010 - ich bin da jetzt zu faul zum Raussuchen.

    Kommentar von elli57b ,

    Nein, wir Fragesteller verfügen über keinerlei Einkünfte! Wir sind bereits seit längerer Zeit arbeitslos und hatten uns beim Jobcenter abgemeldet. Danke für die tolle, ausführliche Antwort!!

  • Geld verdienen bei Grundsicherung?
    Hilfreichste Antwort · · 42

    Natürlich darf man eine Ausbildung beginnen und abschliessen genau so wie man auch jeden denkbaren Job annehmen kann. Das Ziel sollte immer sein finanziell „auf eigenen Füßen“ zu stehen und auch wenn es für viele bequem erscheint, nicht von Sozialtransfers leben zu müssen. 

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Isipisi ,

    Auch wenn man es vom Sozialamt bekommt? Habe gehört das es das Amt für welche ist, die Erwerbsgememindert sind :/.....

  • Zahnzusatzversicherung bei der Gothaer - ist das eine gute Versicherung?
    Hilfreichste Antwort · · 74

    Hallo HilfeHilfe,

    Hier eine Vergleichsmöglichkeit für Zahnzusatzversicherungen die auch von Zahnärzten empfohlen wird.  http://www.waizmanntabelle.de   

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von HilfeHilfe ,

    Sehr gute seite

    Kommentar von billy ,

    Freue mich wenn ich behilflich sein konnte, hab die Tabelle auch von meiner Zahnärztin bekommen. Ein gesundes neues Jahr 2016 wünsche ich noch -;)))

  • Ich habe einen Dachschaden erst gestern beim Regen bemerkt - zahlt die Versicherung noch?
    Hilfreichste Antwort · · 634

    Wie auch immer Sie weiter vorgehen möchten, sollten Sie umgehend einen Dachdecker zur Überprüfung und ggf. der Reparatur beauftragen. Es ist z. Bsp. auch möglich das ein Dachziegel gerissen ist und durch diesen Riss Regenwasser eindringen kann. Mit der Rechnung kontaktieren Sie dann Ihren Versicherungsvertreter der Gebäudeversicherung, die Versicherer bekommen sehr genaue Wetterinformationen vom Deutschen Wetterdienst, wissen daher sehr genau wann in welcher Region Extremwetterlagen Schäden verursacht wurden. 

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von gammonwarmal ,

    Seit wann sind denn Schäden durch von außen eintretendes Regenwasser im Rahmen der Gebäudeversicherung abgedeckt? Das wäre mir neu, aber Du kannst das sicherlich belegen.

    Kommentar von billy ,

    Natürlich kann ich das belegen. Was Dir mangels Unwissen neu ist, interessiert mich in keiner Weise. 

    Kommentar von gammonwarmal ,

    Warum so aggressiv. Ich hätte doch gerne von einem Versicherungsexperten dazu gelernt.

    Ich hatte bisher nur diesen Kenntnisstand:

    http://www.gebaeudeversicherung.net/bin-ich-vor-regenwasserschaden-abgesichert/

    und lasse mich deswegen von Dir als Experten gerne eines Besseren belehren.

    Kommentar von billy ,

    Ich kann nichts aggressives an meinem Kommentar entdecken, wenn Du ihn so interpretierst kann ich das auch nicht ändern. Im übrigen gibt es weder an meiner Antwort adressiert an den Fragenden, noch an meinem Kommentar auf Deinen provozierenden Kommentar nichts hinzuzufügen.

    Kommentar von gammonwarmal ,

    Das ist doch nun eine tolle Sache. Da Dein Versicherer einen solchen Schaden bezahlt hat, ist doch der Nachweis durch Verlinkung dessen AVB, dass bei Regenwassereintritt gezahlt wird, wirklich einfach. Dann stehst Du nicht da, wie jemand, der eine fehlerhafte Auskunft gegeben hat - und ich bin dankbar für die Erweiterung meines Horizontes.

    Weiterhin gibst Du dem Fragesteller die Gelegenheit, falls sein Versicherer nicht zahlt, zu einem Versicherer zu wechseln, der zukünftige derartige Schäden zahlen wird. Es werden Dir viele hier sehr dankbar sein, denn ein solcher Versicherungsschutz wäre eine extreme Ausnahme auif dem Markt.

    Kommentar von billy ,

    Du kannst vorschlagen was Du willst, ob und wann ich einem Fragenden zur weiteren Erläuterung einen Link zur Verfügung stelle oder nicht entscheide immer noch ich. Auch an wen weitergehende Informationen fließen lass mal meine Sorge sein.

    Kommentar von gammonwarmal ,

    Danke für die Bestätigung, dass Deine Antwort auf die Frage inhaltlich nicht richtig ist. Der Fragesteller wird es vermutlich dann feststellen, wenn er sich entsprechend Deinem Vorschlag verhält. Vertane Zeit. Leider.

    Kommentar von billy ,

    Ich kann mir vor Lachen kaum den Bauch halten, habe Dir nichts, aber auch garnichts bestätigt, glaub was Du willst und hör auf mich mit Deinen Trollbeiträgen weiter zu belästigen!!! -;)))

    Kommentar von gammonwarmal ,

    https://www.finanzfrage.net/frage/oesterreicherin-in-ein-pflegeheim--nach-deutsc...

     Niemand wird sich daran stören, wenn Du lachst. Jeder freut sich, wenn ein anderer Mensch sich freut.

    Ich rufe Dir einmal, nur als Beispiel, die Reaktion des Support auf Beleidigungen Deinerseits in Erinnerung (siehe den Link). Wichtig ist hier aber der folgende Hinweis des Support:

    Wenn ein User meint, daß eine gegebene Antwort eines anderen Users nicht korrekt oder vollständig ist, kann er dies gerne tun, wenn der Kommentar sachlich und höflich ist. Am Ende kommt eine evtl. Richtigstellung dem Fragenden zugute.

    Und ich habe sicherlich ganz sachlich die Richtigkeit Deiner Antwort in Zweifel gezogen und durch einen Link belegt. Nun ist es ja das einfachste der Welt, einmal die AVB Deines Versicherers zu verlinken und gleichzeitig zu schreiben, an welcher Stelle dieser den Eintritt durch Regenwasser als versichertes Ereignis benennt. Easy? Oder?

    Wenn das aber so einfach ist, Du es aber nicht machst, im Gegenteil, Dich in Beleidigungen flüchtest, ist das wohl für jeden erkennbar das Eingeständnis einer fehlerhaften Antwort.

    Schlimm ist nur, dass Du dem Fragesteller einen Arbeitsauftrag gegeben hast, der ihm überhaupt nicht hilft und nur unnötige Zeitverschwendung ist, und möglicherweise auch noch unnötige Kosten verursacht.



    Kommentar von ffsupport ,

    Liebe/r billy

    kleinere Meinungsverschiedenheiten oder Missverständnisse wird es hier immer geben. Auf Beleidigungen möchte ich Dich dennoch bitten, in Zukunft zu verzichten, denn ein höflicher Umgang miteinander, ist uns auf finanzfrage.net sehr wichtig.

    Bitte schau diesbezüglich doch noch einmal in unsere Netiquette und Richtlinien unter http://www.finanzfrage.net/policy.

    Vielen Dank für Dein Verständnis!

    Viele Grüße

    Ria vom finanzfrage.net-Support

    Kommentar von billy ,

    Liebe Ria,

    Hier noch einmal meine Bitte, Du hast leider mal wieder den falschen User ermahnt. Nicht ich bin derjenige der belästigt, falsch interpretiert und provoziert sondern der, der Euch anstiftet meine Beiträge zu kritisieren. Ich werde schon seit Monaten von diesem User provoziert und mit Troll - Kommentaren überschüttet. Dein Hinweis bzgl. der Richtlinien und der Netiquette wäre an seine Adresse gerichtet durchaus berechtigt.

    Zur Verdeutlichung hier noch einmal für den betreffenden User: Zum Schutz aller User dürfen bei uns keine rechtswidrigen, schädigenden, bedrohenden, missbräuchlichen, belästigenden, verleumderischen, geschäftsschädigenden, verunglimpfenden, vulgären, obszönen, hasserfüllten, rassistischen oder bekehrenden Beiträge veröffentlicht werden.

    Vielen Dank für Dein Verständnis billy

    Kommentar von gammonwarmal ,

    Zum Schutz aller User dürfen bei uns keine rechtswidrigen, schädigenden, bedrohenden, missbräuchlichen, belästigenden, verleumderischen, geschäftsschädigenden, verunglimpfenden, vulgären, obszönen, hasserfüllten, rassistischen oder bekehrenden Beiträge veröffentlicht werden.

    Ich finde das sehr gut, dass diese Forenregeln gelten.

    Falls der Support hieraus nur einen Punkt findet, der auf meinen Kommentar zutrifft, werde ich mich sofort und freiwillig verabschieden.

    Und gerne noch einmal die Meinung des Support zu diesem Thema:

    Wenn ein User meint, daß eine gegebene Antwort eines anderen Users nicht korrekt oder vollständig ist, kann er dies gerne tun, wenn der Kommentar sachlich und höflich ist. Am Ende kommt eine evtl. Richtigstellung dem Fragenden zugute.

  • Ich habe in der Ansparphase des Bausparvertrages viele Sonderzahlungen geleistet, wird er so schneller zuteilungsreif?
    Hilfreichste Antwort · · 70

    Die Zuteilungsreife eines Bausparvertrages ist von mehreren Punkten abhängig. Deshalb hier die für Sie entscheidende Frage: 

    Wovon ist bei einem Bausparvertrag die Zuteilung abhängig? 

    "Anders, als bei anderen Sparverträgen, erfolgt die Auszahlung eines Bausparvertrags nicht zu einem festen Auszahlungstermin, sondern erst bei Zuteilungsreife. Die Bausparvertrag Zuteilung ist abhängig vom erreichten Bausparguthaben, einer Mindestvertragslaufzeit und vor allem der Mindestbewertungszahl. Die Mindestbewertungszahl kann auch mit der Summe aller Bauspardarlehen einer Bausparkasse in Verbindung stehen. Dann haben Sie als Sparer nur wenig Einfluss darauf. Da die Bewertungszahl auch für die Bausparkasse nicht vorhersehbar ist, darf sie keine verbindliche Zusage über diesen Zeitpunkt geben. „ 

    http://www.t-online.de/ratgeber/finanzen/geldanlage/id_68169738/zuteilung-im-bau...      

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Frage3210 ,

    Das heißt also, dass der genaue Termin der Zuteilung immer nur grob "geschätzt" wird. Wenn ich viele Sonderzahlungen mache, dann werde ich die benötigte Punktezahl schneller erreichen, wann genau, werde ich dann erst sehen. ....

  • Neues, gesperrtes Girokonto
    Hilfreichste Antwort · · 11

    Ein neues Konto bei einer anderen Bank eröffnen. Zu Deiner (Noch-)Bank musst Du aber trotzdem um den Termin wahrzunehmen. Dabei kann auch geklärt werden ob das Geld noch auf das Konto überwiesen wird(wurde) oder nicht.

  • Stiefbruder verstorben, Erbanspruch 2.Erbordnung da adoptiert?
    Hilfreichste Antwort · · 45

    " Durch eine Adoption erlangt das Kind die rechtliche Verwandtschaft. Das adoptierte minderjährige Kind erlangt die rechtliche Stellung eines gemeinschaftlichen Kindes der Ehegatten (§ 1754 BGB). Es gehört damit zu den Erben erster Ordnung. Das bedeutet auch: Stirbt das Adoptivkind vor den neuen Eltern, erben die Adoptiveltern. Mit der Adoption erlischt das Verwandtschaftsverhältnis des Kindes zu den bisherigen Verwandten und die sich aus ihm ergebenden Rechte und Pflichten (§ 1755 BGB). Das Kind ist nicht mehr gegenüber den leiblichen Eltern erbberechtigt." Mehr hierzu bei: http://www.finanztip.de/erbfolge/#ixzz3aNS52ive

  • Kind auf Fahrrad streift parkendes Auto
    Hilfreichste Antwort · · 126

    Ihre private Haftpflichtversicherung wird ggf. für den Schaden aufkommen. 

    „Per Gesetz sind Kinder unter 7 Jahren deliktunfähig,“ erläutert Eike Böttcher, Redakteur beim Finanzportal banktip.de. „Bei Kindern, die am Straßenverkehr teilnehmen, liegt die Grenze bei 10 Jahren. Denn bis zu diesem Alter können Kinder die besonderen Gefahren des fließenden Verkehrs noch nicht einschätzen.“ Eltern haften für ihre deliktunfähigen Kinder nur dann, wenn sie ihre Aufsichtspflicht verletzt haben. Böttcher empfiehlt daher: „Bei der Suche nach dem richtigen Versicherungsschutz sind Eltern gut beraten, einen Versicherer zu wählen, der auch dann zahlt, wenn die elterliche Aufsichtspflicht nicht verletzt wurde.“ 

    http://www.autoratgeber.biz/auto-ratgeber-abc/q.htm    

  • Sind die Einkommen in D in vielen Bereichen zu gering?
    Hilfreichste Antwort · · 12

    Die Frage ist meines Erachtens klar mit "Ja" zu beantworten, die Ursachen sind jedoch vielschichtig. Darüber hinaus muss man alle Kosten der allgemeinen Lebenshaltung im Verhältnis zum Einkommen in Deutschland und in Relation mit anderen Ländern mit vergleichbaren Lebensstandard sehen um Vergleiche anstellen zu können. Um diese Aussage zu verdeutlichen kann man eindeutig feststellen das die Lebenshaltungskosten von Industrienationen wie Deutschland oder ein anderes Land der EU mit Entwicklungsländern wie z. Bsp. Nepal, Liberia, oder Kolumbien nicht vergleichbar sind. Die Menschen die in Deutschland wohnen und arbeiten sollten mit ihren Einkommen mindestens so viel verdienen, das sie oberhalb des Niveaus der Sozialtransfers wie dem ALG 2 erhalten. Denn wenn für die Menschen kein Anreiz besteht mit eigenem Einkommen sich mehr leisten zu können als durch ALG 2 - Bezug, wird der Anreiz sich in die " soziale Hängematte" zu legen und sich zwangsläufig aus dem gesellschaftlichen Leben zurück zu ziehen immer größer. Im Ergebnis ziehen sich Menschen in soziale und gesellschaftliche Randbereiche zurück die der Demokratie im Lande nicht recht sein kann. Festgestellt werden muss auch, dass der größte Sozialleistungsabbau in Deutschland seit ihrer Gründung, das in Gang setzen der Einkommensspirale nach unten, die Einführung prekärer Beschäftigungsverhältnisse sowie die Umverteilung der (Volks)- Einkommen von unten nach oben mit "Schröder's Agenda 2010" und seiner Basta- Politik eingeführt wurde. 

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von microgeo ,

    Da ist was dran...

  • Zuteilungsreifen Bausparvertrag weiter besparen
    Hilfreichste Antwort · · 1680

    Hier interessante Informationen vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz zum Thema.

    http://www.vis.bayern.de/finanzen_versicherungen/finanzierung/bausparvertraege_k...   

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von LittleArrow ,

    Guter Link. DH!

    Kommentar von billy ,

    Danke für Dein Urteil, finde die Site auch sehr gut.

    Kommentar von Jonas1992 ,

    Vielen Dank ! :-)

  • Erwebsminderungsrente
    Hilfreichste Antwort · · 46

    "Ob die Erwerbsminderungsrente, kurz EM-Rente genannt, befristet oder auf Dauer gezahlt wird, hängt wie so oft, vom Einzelfall ab. In der Regel jedoch wird die EM-Rente befristet bewilligt. Dies geschieht für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren. Vor Ablauf dieses Zeitraumes muss dann von Dir ein Antrag auf Verlängerung gestellt werden. In der Regel wird eine erneute Vorstellung beim Gutachter fällig. Die Befristung kann wiederholt werden. Wenn der Rentenanspruch unabhängig von der jeweiligen Arbeitsmarktlage besteht und es unwahrscheinlich ist, dass die Minderung der Erwerbsfähigkeit behoben werden kann, wird die Rente unbefristet als Dauerrente bewilligt." Quelle Deutsche Rentenversicherung