Frage von RitaRatlos,

Abgebrochene Langzeittherapie bekomme ich eine neue bezahlt ?

Wie ist daß wen man eine Langzeittherapie abgebrochen hat.Bekommt man eine 2 te Chance ? Wer übernimmt dann die Kosten wen man Grundsicherung bekommt ?

Antwort
von billy,

Kosten von Langzeittherapien sind Sache der Krankenkassen bzw. -Versicherungen. Diese müssen beantragt und medizinisch notwendig sein.

Antwort
von Privatier59,

Für Theratiekosten ist die Krankenversicherung zuständig. Ich nehme doch an, dass Du dort bist, hoffentlich in einer gesetzlichen Krankenversicherung. Dann spreche mit Deiner Versicherung. Therapien werden dann gewährt, wenn sie medizinisch erforderlich sind. Beim Abbruch einer Therapie wird man da natürlich zunächst einmal prüfen, ob eine erneute Therapie überhaupt sinnvoll ist und davon die Bewilligung abhängig machen.

Antwort
von althaus,

Warum hast DU den die Therapie abgebrochen?

Kommentar von RitaRatlos ,

Weil ich durch ein Traum dort nur Flash Backs hatte und es nichtmehr ausgehalten hatte.

Kommentar von althaus ,

Wenn es medizinische und gesundheitliche Gründe waren sollte man dies der Krankenkasse auch nachweislich begründen um eine neue Therapie zu bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten