Antworten von Kevin1905

  • Auto mit 22 Jahren finanzieren möglich?
    Antwort von Kevin1905 ·

    Wie seht ihr das?

    Konsumkredite sind Müll, außer du bist der Gläubiger, dann können sie sich lohnen. Ein Auto ist Konsum/Luxus und daher wird meine Haltung dazu eines zu finanzieren immer ablehnend sein.

    Wer keine 30k € auf den Tisch legen kann, braucht auch kein Auto für 30k.


    Bei 1.200,- € freiem Kapital würde ich mal ehr über eine

    Kapitalanlage

    nachdenken als über einen weiteren Kostenfaktor. 500,- € im Monat sinnvoll angelegt und peng mit 45 in Rente....

  • grundsicherung und 450 euro job leider nicht angegeben was nun?
    Antwort von Kevin1905 ·

    bin in einer lebensgemeinschaft und wir beziehen grundsicherung nun hab ich einen 450 euro job hab ihn aber und das stimmt wirklich vergessen zu melden da ich in der anname war ich bekomme die grundsicherung weiter oje mir ist ganz bange den leuten das zu sagen. wer und wie kann ich mich verhalten?

    Du wirst die zu viel erhaltene Leistung zurück zahlen müssen. Ferner richte dich auf ein Strafverfahren ein, also Post von der Staatsanwaltschaft in Form eines Strafbefehls.

    Evtl. solltest du dir dann einen Strafverteidiger nehmen und dagegen vorgehen. Wenn der Tatnachweis des Betrugs nicht erbracht ist, darf das Urteil nur Freispruch lauten.

  • muss ich nach Kündigung der Wohnung nach Gründen für die Besichtigung fragen .
    Antwort von Kevin1905 ·

    Ganz nebenbei erhielt ich keine Kündigungsbestätigung.

    Die ist auch nicht zwingend erforderlich. Eine Kündigung ist eine einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung. Kannst du die Zustellung nachweisen, ist die Messe gelesen.

    Möchte aber nicht, dass die Tochter meine Wohnung betritt

    Du bist verpflichtet dem Vermieter die Möglichkeit zu geben, deine Wohnung Mietinteressenten zu zeigen, nachdem die Kündigung beim Vermieter eingegangen ist.

    Darum hast du den Bogen bekommen damit eine für dich angenehme Zeit gefunden werden kann.


    Der Finanzbezug der Frage erschließt sich mir aber nicht ganz.

  • Worauf sollte man bei Devisenhandel als Anfänger achten?
    Antwort von Kevin1905 ·

    Worauf sollte man bei Devisenhandel als Anfänger achten?

    Man sollte gänzlich die Finger davon lassen.

    ich lese immer wieder davon, dass sich mit Devisenhandel gutes Geld verdienen lässt.

    Es lässt sich auch mit Sportwetten gutes Geld verdienen, wenn die Wette zufällig richtig ist. Es lässt sich aber ebenso gut Geld verlieren.

    Nun bin ich hier absoluter Anfänger und es soll ja einiges zu beachten geben.

    Nein, es sind bei jeder Geldanlage immer nur drei Regeln zu beachten.

    1. Verliere niemals Geld
    2. Vergesse nie Regel 1.
    3. Investiere niemals Geld in etwas, dass du nicht zu 100% verstehst.

    Und von der Art, wie deine Frage gestellt ist würde ich schätzen, deine Motivation ist Gier und die ist größer als rational intelligente Investmentansätze, welche dir fehlen. Fachwissen kann man sich aneignen, dafür solltest du dein Geld ausgeben und nicht für Devisenhandel.

  • volle Erwersminderungsrente
    Antwort von Kevin1905 ·

    Du bist per Definition nicht voll erwerbsgemindert, wenn du 3 Stunden oder mehr täglich arbeiten kannst. Die Rente würde um mind. 50% gekürzt.

    Gewinn oberhalb von 450,- € wird auf die Rente komplett angerechnet.

  • Falschberatung bei Wohn Riester Vertragsabschluss, was kann ich jetzt tun
    Antwort von Kevin1905 ·

    1. Meine Kinder sind älter als 3 Jahre ( 27, 24 und 16 Jahre inzwischen )

    Erm, der Anspruch auf Kinderzulage folgt dem Kindergeldanspruch. Für zumindest zwei sehe ich hier zumindest theoretisch noch die Chance. Für eines ganz sicher.

    2. ich habe nur einen Minijob bis 450€ wo ich aber keine Rentenbeiträge selbst ein zahle.

    Ok, aber von 450,- € kann keiner leben. Hier fehlt also eine Information. Hast du andere nicht rentenversicherungspflichtige Einkünfte? Einen Ehepartner, der versicherungspflichtig wäre, oder eben nicht?

    Wenn du also Ansprüche aus dem Vertrag geltend machen willst, müsstest du die Falschberatung beweisen können (Beratungsprotokoll), also auch und vor allem, dass der Berater wider besseren Wissens gehandelt hat.

    Da habe ich eben angerufen und da geht das auch nur über einen Anwalt, was mir zusätzlich auch noch Kosten bereit, die ich nicht erstattet bekomme von der LBS.

    Wenn du prozessierst und gewinnst trägt die Gegenseite deine Auslagen.

  • Gründe für Versicherungsverweigerung
    Antwort von Kevin1905 ·

    Ist es auch begründet möglich, daß Versicherer Anträge auf z.B. Privathaftpflicht - oder Wohngebäude - Versicherungen ablehnen, obwohl Bonität und Schufa stimmen ?

    Klar. Es herrscht vor allen Dingen erst einmal Vertragsfreiheit. Das heißt niemand muss dir irgendeinen Versicherungsvertrag anbieten. Nur für gewisse Sparten (KFZ-Haftpflicht) besteht ggf. ein Annahmezwang.

    Wenn z.B. ein Haus zu nah an einem Fluss oder Gewässer gebaut ist, könnte eine Elementarschadenversicherung schon extrem schwierig werden, weil sich hier für die Versicherung kein Geld verdienen lässt, da das versicherte Risiko erwartungsgemäß ehr häufig eintritt.

  • HSV Fussball Aktie erwerben?
    Antwort von Kevin1905 ·

    Ich kenn mich mit Aktien so gut wie gar nicht aus, nurmal vorweg.

    Dann lässt du bitte davon die Finger da man grundsätzlich kein Geld in etwas investieren soll, dass man nicht versteht.

    Trotzdem meine Frage, wie komme ich an die HSV Aktie ran, da diese ja nciht an der Börse gehandelt wird?

    Gar nicht. Gib dein Geld lieber für finanzielle Weiterbildung aus, denn selbst wenn eine HSV Aktie an der Börse gehandelt würde, würde sie vermutlich mit Pauken und Trompeten durch die Fundamentalanalyse rasseln.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von MrFranky ,

    Wollte dein Betrag positiv bewerten, hab mich verklickt. Kann ich das noch ändern? Sorry

  • Rechnung schon im Gründerjahr als umsatzsteuerbefreit ausweisen?
    Hilfreichste Antwort von Kevin1905 ·

    Nun behauptet ein Kunde, es fehlt der Vermerk, dass ich als Kleinstunternehmer lt. § 19 umsatzsteuerbefreit bin.

    1. Ist dies keine Befreiung sondern eine Nicht-Erhebung
    2. Gibt es keine Rechtspflicht dies aufzudrucken, es erspart dir nur dumme Fragen wie jene, die du gerade schilderst. Formale Anforderungen an eine Rechnung siehe § 14 UStG.

    Ich war der Meinung, dass ich das erst nach Ablauf des 1. Jahres sagen kann, ob die steuerbefreiung greift und weniger als 17.500 EUR Umsatz erwirtschaftet wurden.

    Die 17.500,- € beziehen sich immer auf den voraussichtlichen Umsatz. Eine Änderung würde sich dann für das neue Geschäftsjahr ergeben (2016).

  • Lehrer und zusätzlich Nachhilfe auf Honorarbasis: Abgaben? Was bleibt netto?
    Antwort von Kevin1905 ·

    Aber das ist wohl zu naiv, oder?

    Nein. Der Ansatz ist richtig. Wenn du versicherungspflichtig in der GKV bist sind zusätzliche Einkünfte nicht beitragsrelevant (außer Renten).

    Auch wärst du nicht RV-pflichtig, wenn du deiner nebenberuflichen Tätigkeit nicht mehr als 450,- € im Monat entnimmst.

    Benötige ich als angestellter Lehrer überhaupt eine Zustimmung von Seiten der Schule? Muss ich sie informieren?

    Angestellte haben ihren Arbeitgeber stets über die Aufnahme einer Nebentätigkeit zu informieren, so dass dieser prüfen kann ob dadurch seine Interessen tangiert werden.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Mathemann ,

    Hm. Du beziehst dich dann aber nur auf Krankenkassenbeiträge, oder? Normale Steuern muss ich ja anscheinend auf bezahlen (~ 22 %), zumindest habe ich die Antwort von wfwbinder so verstanden.

    Angestellte haben ihren Arbeitgeber stets über die Aufnahme einer Nebentätigkeit zu informieren, so dass dieser prüfen kann ob dadurch seine Interessen tangiert werden.

    Die Schule könnte mir das also verbieten?

    Und wenn ich die Nebentätigkeit bereits ausführe, bevor ich den Vertrag in der Schule unterschreibe? Dann muss ich vermutlich auch erzählen, dass ich bereits etwas anderes mache.

    Naja, es würde vermutlich doofe Fragen geben, aber das soll jetzt mal nicht mein Hauptproblem sein.

    Kommentar von Kevin1905 ,

    Normale Steuern muss ich ja anscheinend auf bezahlen (~ 22 %), zumindest habe ich die Antwort von wfwbinder so verstanden.

    Ja natürlich. Aber Steuern haben mit Sozialabgaben nichts zu tun.

    Die zusätzlichen positiven Einkünfte schieben dich in der Steuerprogression natürlich nach oben.

    Die Schule könnte mir das also verbieten?

    Wenn

    • deine Arbeitskraft leiden würde
    • du zur Schule in Konkurrenz gehen würdest
    • wöchtentliche Höchstarbeitszeiten oder Ruhepausen nicht eingehalten werden würden,

    dann ja, ansonsten nein.

  • Viele Fragen zu freier Mitarbeit und Arbeitslosigkeit - was genau muss ich tun?
    Antwort von Kevin1905 ·

    Aktuell bin ich noch über meinen Arbeitgeber versichert, muss meiner Krankenversicherung aber mitteilen, was ab Mai ist.

    Joa.

    Noch habe ich für die freie Mitarbeit nichts unterschrieben (weiß auch nicht genau, ob ich überhaupt etwas bekomme - einen Arbeitsvertrag bekomme ich ja nicht?)

    Verträge gibt es da schon.

    Ich will weiter in der gesetzlichen bleiben, eben dann wohl wieder freiwillig, wie im letzten Jahr, als ich arbeitssuchend mit eigenen Mieteinnahmen war.

    Dann mach das doch. Kurzer Hinweis auf § 240 SGB V. Beitragsrelevant sind neben den Mieteinnahmen (abzgl. Werbungskosten) auch die Gewinne aus der Selbständigkeit bis maximal 4.125,- € pro Monat.

    kann ich denn dann freiwillig weiter Rentenbeiträge zahlen?

    Die Frage wäre, ob du nicht sogar pflichtversichert wärst, wenn du als Selbständiger auf Dauer und im Wesentlichen (5/6) nur für einen Auftraggeber tätig bist. Besonders viele Informationen zu deiner Tätigkeit machst du ja nicht.

    Ansonsten wären freiwillige Beiträge rausgeschmissenes Geld, denn sie erhalten dir keinen Anspruch auf  Erwerbsminderungsrente oder berufliche Reha. Mindestbeitrag wären 84,15 € pro Monat.

    Dann gäbe es da noch die Antragsfplichtversicherung.

    Kann ich auch freiwillig Arbeitslosenversicherung zahlen?

    Nein. Aber auch hier ist eine Antragspflichtversicherung möglich (§ 28a SGB III).

    An wen wende ich mich da und was käme da an Kosten auf mich zu?

    Deutsche Rentenversicherung bzw. Agentur für Arbeit. RV-Beitrag beträgt 18,7% entweder auf den Gewinn oder auf die Bezugsgröße. ALV Beitrag 3,0%.

    Und was müsste ich als freier Mitarbeiter sonst für behördliche Sachen abklären? Muss ich dem Finanzamt im Vorfeld bescheid geben?

    Freiberufliche Tätigkeiten sind dem FA anzuzeigen, Gewerbe anzumelden.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von vulkanismus ,

    Gewerbe anzumelden ist falsch - er hat ja keines.

  • Wer ist in der Rentenversicherungspflicht?
    Antwort von Kevin1905 ·

    Selbständige sind generell nicht rv-pflichtig.

    Ausnahmen gibt es eben für den Selbständigen mit einem Auftraggeber und noch ein paar anderen.

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von Apolon ,

    Selbständige sind generell nicht rv-pflichtig.

    Denke mal an Handwerker

    Kommentar von Kevin1905 ,

    Dafür war der zweite Absatz.

    und noch ein paar anderen.