Kevin1905

Profil von Kevin1905

Antworten von Kevin1905

  • 1
    Im Nebenjob geringfügige selbstständige Tätigkeit?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Würde mich über eine kurze Aufklärung sehr freuen!

    Es gibt etwas derartiges nicht.

    Nur in 2 Bereichen der Sozialversicherung kann dies eine Relevanz haben.

    1. Du fällst als Selbständiger unter die in § 2 SGB VI gennanten Personengruppen und bist kraft Gesetzes versicherungspflichtig in der gesetlichen Rentenversicherung. Dies entfällt, wenn dein Gewinn (was wollt ihr immer mit euren Umsätzen, die Sozialversicherung interessiert sich dafür nicht!) monatlich 450,- € nicht überschreitet.
    2. In der gesetzlichen Krankenversicherung kann ein Mensch familienversichert werden (§ 10 SGB V), wenn er die Voraussetzungen hierfür erfüllt. U.A. darf sein Einkommen regelmäßig nicht größer als 1/7 der Bezugsgröße sein (z.Zt. 395,- € im Monat). Die 450,- € gelten nur für Minijobs. Und Minijobs sind abhängige Beschäftigungsverhältnisse und keine Selbständigkeiten.

    Dein Denkansatz ist dem Grunde nach falsch. Versuch doch einfach so viel Geld wie möglich zu verdienen. Weder bei der Steuer noch in der Sozialversicherung gibt es Sätze von 100% oder mehr. Mehr Einkünfte bedeutet immer auch mehr Netto.

  • 1
    Befristeter Arbeitsvertrag - Nach Ablauf Sperrzeit vom Jobcenter?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Sie würde mich dann befristet auf 460€-Basis einstellen.

    Also Gleitzone?

    Das Jobcenter wird nichts sperren, befristete Arbeitsverträge sind eben befristet. Angerechnet wird der Verdienst dennoch.

  • 0
    Arbeitslos, Nebengewerbe, Kleinunternehmerregelung
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    umsatzsteuerfrei

    Nein, wird nur nicht erhoben. Eine Befreiung ist das nicht.

    Wie viel darf ich pro Monat/ pro Jahr im Nebengewerbe verdienen?

    Du darfst in Deutschland stets so viel verdienen wie du möchtest.

    Ich trau mich nicht mein Gewerbe als Hauptgewerbe anzumelden, weil ich nicht weiß, ob ich es pro Monat schaffe Sozialversicherungen (ca. 300€ sagen wir mal) zu zahlen.

    Für Steuer- und Sozialversicherung hat das Kreuzchen auf der Gewerbeanmeldung nur statistischen Charakter.

    Der Versicherungsstatus lässt sich anhand dessen nicht ableiten, entscheidend sind hier Gewinn, Arbeitseinkommen, Arbeitszeitaufteilung etc..


    Steuerberater, Unternehmensberater, Krankenkasse.

    Selbst ich weiß nicht so genau was genau du wissen möchtest.

  • 2
    Alg2-Empfängerin und privat versichert - Kann ich bei Tätigkeitsaufnahme die PKV einfach kündigen?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Kann ich bei Tätigkeitsaufnahme die PKV einfach kündigen?

    Kommt drauf an.

    Wenn Versicherungspflicht eintritt entsteht u.U. ein Sonderkündigungsrecht für die PKV, sofern du noch keine 55 Jahre alt bist. Ansonsten ist der Zug abgefahren.

  • 0
    Sind jetzt KV-Beiträge fällig, wenn eine LV von 1998 ausgezahlt wird ?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Muss ich also jetzt von meiner LV, (keine DirektVersicherung) auch noch Beiträger zur Krankenkasse abführen?

    ja, und die Erklärung lieferst du gleich mit warum das so ist:

    freiwilligen Krankenversicherung

    Freiwillige Mitglieder der GKV zahlen ihren Beitrag auf alle Einkünfte bis zur Beitragsbemessungsgrenze (§ 240 SGB V).

  • 4
    Rentenbezug aus gesundheitlichen Gründen
    Antwort von Kevin1905 Fragant

    Die allgemeine Wartezeit ist nicht erfüllt.

    Kein Anspruch auf EM-Rente.

  • 4
    ich habe ein kleinunternehmen das finanzamt verlangt steuern
    Antwort von Kevin1905 Fragant

    Alles oberhalb des Pfändungsfreibtrags.

  • 1
    Erwerbsminderungsrente umwandeln
    Antwort von Kevin1905 Fragant

    Du kannst den Zugangsfaktor der Rentenformel nicht umgehen, die Abzüge bleiben.

  • 2
    Zwei Teilzeitjobs? Steuern?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Ist es richtig dass ich auf den 1. Job keine steuern sondern nur sozialabgaben zu zahlen habe?

    Bei 590,- € brutto werden in Steuerklasse I keinerlei Steuern fällig.

    Wie wirkt sich der 2. Job darauf aus?

    Der geht in die Steuerklasse VI - also jene mit den höchsten Abzügen. Zu viel gezahlte Lohnsteuer lässt sich zwar wieder holen im Rahmen der Einkommensteuererklärung (die für dich dann übrigens verpflichtend abzugeben wäre), allerdings wirst du dann halt einige Monate lang dem Fiskus quasi ein zinsfreies Darlehen gewähren. Dir fehlt Liquidität.

    Kommentar von EnnoBecker EnnoBecker Fragant
    Steuerklasse VI - also jene mit den höchsten Abzügen.

    In diesem Fall ist die Aussage richtig, aber generell kann man das so nicht sagen.

    Tu dir den Gefallen und rechne mal diese zwei Szenarien durch-,

    a) Ein Arbeitslohn 4.000 brutto mit LStKl 1 + ein Arbeitslohn 1.000 brutto mit LStKl 6

    b) Ein Arbeitslohn 5.000 brutto mit LStKl 1

    Du wirst erstaunt sein: Der mit den zwei Jobs wird Steuern naxchzahlen müssen, weil beim zweiten Job zuwenig Steuern einbehalten werden.

    Kommentar von wfwbinder wfwbinder Fragant

    Wie so oft im Steuerrecht, genau weiß man es erst, wenn man es geprüft hat.

  • 3
    Ich habe Sparbücher, 1 Festgeld und ein paar Aktien, wenig Kapitaleinnahmen, Kirchensteuerpflicht?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Daher frage ich mich, falle ich überhaupt unter die Kirchensteuerpflicht?

    Bist du Mitglied einer Sekte, welche zum Einzug der Kirchensteuer berechtigt ist?

    Kommentar von vulkanismus vulkanismus Fragant

    "Habe ein Schreiben meiner Bank bekommen, es geht um die Kirchensteuer. Ich könnte hier widersprechen und dann bekommt die Bank keine Kirchensteuerdaten. Ich bin katholisch, müßte also schon Kirchensteuer zahlen, aber was soll ich nun tun? Wie wäre es einfach für mich und vor allem wie wird die richtige Steuerhöhe berechnet?"

  • 1
    Familienversichert im Midi-Job
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    ist das richtig?

    Nein.

    Ich dachte immer, ab 450 € muss man sich selbst krankenversichern.

    Ist auch so.

    Mitgliedsbescheinigung der Kasse vorlegen, bei der du angemeldet werden willst.

  • 5
    Beitragservice GEZ
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Hallo,............. Mich würde es wirklich mal interessieren, ob schon jemand sich von der GEZ erfolgreich befreit hat.

    Die GEZ gibt es nicht mehr. Es gibt den Beitragsservice. Und eine erfolgreiche Befreiung ist einfach sofern man

    • Bezieher von Leistungen nach SGB II
    • Bezieher von Leistungen nach SGB XII
    • Bezieher von BAFöG oder BAB ist und nicht im elterlichen Haushalt lebt
    • taub-blind ist

    und den Befreiungsantrag inkl. der behördlichen Bescheinigung einreicht.

    Vorallem könnte man ewig warten bis die einen Verklagen

    Die müssen nicht klagen, die können vollstrecken sobald der Beitragsbescheid rechtskräftig geworden ist, weil man nicht innerhalb der Frist widersprochen hat. Ob das tatsächlich dann zeitnah auch passiert ist natürlich eine andere Thematilk.

  • 2
    Mahnbescheidkosten an Kunden weitergeben
    Antwort von Kevin1905 Fragant

    Die fließen doch als Nebenforderung ein.

    • Hat der Kunde nach dem du den MB benatragt hast die Hauptforderung bezahlt?
    • Hat er den Nebenforderungen widersprochen oder diese einfach nicht gezahlt?
    • Im ersteren Fall musst du überlegen ob du Klage erhebst und im zweiten kannst du den Vollstreckungsbescheid beantragen, wenn der Kunde seinen Willen nicht erklärt bezogen auf die Nebenforderung.
  • 2
    Aktueller Kurs von Adidas günstig zum Einstieg oder abwarten?
    Antwort von Kevin1905 Fragant

    Der aktuelle Kurs alleine kann doch niemals ein Kauf- oder Verkaufsignal sein.

    Diesen musst du vergleichen mit dem Buchwert der Aktie, der Aussicht des Marktes, sowie des Unternehmens selbst und deinem eigenen Anlageziel.

  • 1
    Als Kleinaktionär kommt Depot teuer, hohe Gebühren .. Rat wie man kleines Geld gut + günstig anlegt?
    Antwort von Kevin1905 Fragant

    Such dir einen anderen Anbieter für das Depot. Eine Direktbank oder gar einen ausländischen Broker.

    Investiere langfristig. Vermeide Käufe und Verkäufe. Wenn du nicht die Absicht hast oder die generelle Bereitschaft eine Aktie 10 Jahre oder länger zu halten, kauf sie gar nicht erst. Das ist elementares Grundwissen des Value Investments.

    Überlege dir vielleicht auch mal in einen oder mehrere ETF's zu investieren (passiver Investmentansatz).

  • 3
    muss man jedes Jahr eine Steuererklärung machen
    Antwort von Kevin1905 Fragant

    Wenn keine weiteren Einkünfte dazu kommen, oder Entgeltersatzleistungen bezogen wurden ist i.d.R. keine Pflicht zur Abgabe vorhanden.

    Lohnen kann es sich u.U. dennoch. Man muss ja Vater Staat nicht unnötig Geld schenken.

    Kommentar von Nadyn80 Nadyn80

    Danke für die Info

    Kommentar von vulkanismus vulkanismus Fragant

    Es lohnt sich nicht u.U., sondern immer (so wie hier beschrieben).

  • 2
    Kinder haften für ihre Eltern, Wie Vermögen schützen und Werte absichern
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Wie schaffe ich es diese Immobilien so abzusichern das der Staat hier nicht ran kommt?

    Pflegetagegeld für die Mutter und am besten für dich selbst auch - in Rücksicht auf deinen Partner und Kinder, wenn vorhanden.

    Dürfte allerdings monatlich nicht ganz günstig sein. Evtl. alternativ Pflege-Bahr.

  • 6
    Nachträgliches Einschränkung von Hundehaltung
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Jetzt, nachdem sie bereits 6 Jahre mit den Hunden im Haus wohnt, hat die Eigentümergemeinschaft beschlossen das keine Hunde mehr gehalten werden dürfen die größer als 40 cm sind.

    Pauschale Haustierverbote sind immer noch unwirksam (Urteil BGH VIII ZR 168/12). Was brauchst es neben einem BGH-Urteil sonst noch, damit das auch die letzten Menschen der Republik begreifen?

    Es ist stets eine Einzelfall-Prüfung vorzunehmen. Werden die anderen Hausbewohner bzw. der Vermieter durch die Hunde beeinträchtigt? Dazu sagst du nichts.

    Außerdem kann ein bestehender Mietvertrag nicht einseitig geändert werden. Ohne Zustimmung der Mieterin hat der Vermieter keine Handhabe. Diese gerichtlich durchzusetzen ist aufgrund des o.g. Urteils nahezu ausgeschlossen.


    Der Finanzbezug ist aber nur am Rande erkennbar, z.B. wie die Kosten des aussichtlosen Rechtsstreites verlaufen würden.

  • 2
    Kann man Steuern sparen indem man mehr Geld in den Riestervertrag einzahlt?
    Antwort von Kevin1905 Fragant

    Ja, sofern man unmittelbar förderfähig ist.

    Allerdings ist die Zulage grundsätzlich vorrangig. Wenn du alleinerziehend mit 3 Kindern bist wird sich bei bis zu 1.054,- € Zulage kaum noch ein nennenswerter Steuervorteil bemerkbar machen, wenn es überhaupt einen gibt.

  • 2
    Arbeitslosengeld 1 reicht nicht so recht
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    1.) Hätte ich überhaupt eine Chance etwas zu bekommen ?

    Meinst du damit aufstockendes ALG II? Das ist scher zu sagen ohne die Höhe deines ALG I zu kennen, deine Mietkosten und was als angemessen gilt in deiner Kommune.

    2.)Muss ich meine Versicherungen,Zähne,Unfallversicherung kündigen ?

    Musst du nicht, vielleicht aber anpassen. Man sollte private Versicherungen ohnehin alle 2 Jahre auf den Prüfstand stellen. Auch musst du bedenken, dass diese Versicherungen Laufzeiten und Kündigungsfristen haben. Man kann nicht von heute auf morgen aus diesen Verträgen raus.

    3.)Welche Unterlagen benötige ich dazu,oder reicht Kontoauszug zum vorlegen?

    Sagt man dir wenn du beim Jobcenter vorstellig wirst.

    4.) Ich hoffe es wirkt nicht Unverschämt,da andere teilweise weniger zur Verfügung haben, aber ein bisserl knapp ist leider.Ich weiß " dann such dir Arbeit " bin aber leider länger krank geschrieben. :-(

    Wieso erhälst du dann ALG I und kein Krankengeld?