Kevin1905

Profil von Kevin1905

Antworten von Kevin1905

  • 0
    Vater ist 63 Jahre, kriegt Hartz IV, die wollen ihn in Zwangsrente zwingen, mit viel Abzug, was tun?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Er würde lieber noch weiter Arbeitslosengeld II beziehen, bis die Abzüge weg sind oder zumindest viel geringer.

    Genau, lieber den Steuerzahler Geld kosten als von den selbst erarbeiteten Anwartschaften zu leben.

    Sollte die Rente dann nicht reichen kann er wieder aus Steuermitteln aufstocken. Nennt sich dann Grundsicherung und findet sich im SGB XII wieder.

    Er kann versuchen eine andere Tätigkeit oder noch einen Minijob anzunehmen. Wer will findet schon einen Weg und wenn es nicht der tollste ist.

  • 0
    freiwillig in der GKV. Wann und wie werden die Beiträge angepasst?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Werden die jährlich angepasst? Wenn ja, ante oder post annum?

    Steuerbescheid ist unaufgefordert zuzusenden (ergibt sich u.a. aus § 60 SGB I - den Mitwirkungspflichten).

    werden die Beiträge regelmässig, auch unterjährig angepasst?

    Einmal jährlich wirst du gefragt, wenn du selber nicht aktiv wirst. Allerdings darf im Fall deiner Untätigkeit grundsätzlich davon ausgegangen werden, dass du in Höhe oder über Beitragsbemessungsgrenze verdienst.

    kann es zu Nachzahlungen kommen, wenn ein Jahr besser lief als geplant?

    Yep. Hier der Gewinn entscheidend, den man deinem Einkommensteuerbescheid entnehmen kann.

    kann es zu Erstattungen kommen, wenn sihc die Zahlen schlechter entwickelt haben?

    Dafür gibt es keine Rechtsgrundlage, es kann nur für die Zukunft als Vorausleistung angerechnet werden.

  • 1
    Anlegen und Bauchgefühl?
    Antwort von Kevin1905 Fragant

    Emotionen haben keinen Platz in einem seriösen Anlageportfolio, sei es in Fonds oder Einzeltiteln.

    Was du betreibst ist im Grunde Spekulation und das Hoffen auf eine Trendwende. Das hat relativ wenig mit Investieren und Vermögensaufbau zu tun.

    Niemand, absolut niemand, egal wie lange an der Börse tätig, kann die Zukunft voraussehen. Dir bleiben nur die Gesetze der Wahrscheinlichkeit, die eigene Disziplin, Stoppkurse und eine vernünftige Analyse, wenn du mit Einzelaktien handeln willst.


    Ich rate dir inständig dich mit den Investmentansätzen und Graham und Buffett zu beschäftigen, wenn du wirklich langfristig etwas aufbauen willst. Nichts ist wertvoller als Wissen und Bildung.

  • 0
    Student und selbständig - wie ist das mit den Sozialversicherungen und dem Studentenstatus?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Wie wird bei einem Selbständigen, der Student ist, der Status geprüft? Geht das überhaupt?

    Ähnlich.

    Wenn er sich an die zeitlichen Vorgaben hält, sein Studium normal voranschreitet (und man nicht den Eindruck bekommen kann er macht das so mal für 1-2 Stunden die Woche nebenbei), und er keine versicherungspflichtigen Arbeitnehmer oder mehr als einen Minijobber beschäftigt, dürfte der Status Student weiterhin greifen.

    Einfach jährlich die Kasse auf dem Laufenden Halten im Rahmen der Mitwirkungspflichten.

  • 0
    2 Minijobs möglich, wenn zusammen unter 450 Euro?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Sind das dann beide Minijobs

    Ja,

    wenn

    Keine versicherungspflichtige Hauptbeschäftigung ausgebübt wird.

    Neben einer versicherungspflichtigen Beschäftigung darf nur ein Minijob abgabenfrei ausgeübt werden. Jeder weitere Minijob wäre abgabenpflichtig.

  • 1
    Oma hat bisher keine Rente, hat 2 Kinder geboren und erzogen, änder die neue Mütterrente etwas?
    Antwort von Kevin1905 Fragant

    2 Kinder = 4 Jahre = 48 Monate.

    Sie muss für ein Jahr freiwillige Beiträge zahlen um die allgemeine Wartezeit von 60 Monaten zu erfüllen.

    Mindestbeitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung beträgt aktuell 85,05 € im Monat (18,9% von 450,- €).

    Nun gibts doch die neue Mütterrente, ändert die etwas daran?

    Ist keine neue Rentenart drum ist der Name auch ein Griff ins Klo.

    Kommentar von Tom2807 Tom2807

    Danke.

  • 1
    Verlust bei Aktienverkauf steuerlich brauchen? Wie weiß ich das? Checke es nicht! Steuern sparen?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Wie kann ich einen Verlust bei Aktienverkauf steuerlich brauchen?

    Mit Gewinnen der gleichen Einkunftsart verrechnen. Dafür gibt es die schöne Anlage KAP zur Einkommensteuererklärung. Ansonsten entstünde u.U. ein Verlustvortrag.

    Es wäre super, wenn ich dann dafür beim Lohnsteuerausgleich Geld zurückbekommen würde.

    Arbeitnehmer können keinen Lohnsteuerjahresausgleich durchführen, sondern nur eine Einkommensteuererklärung abgeben.

    Verluste bei den Einkünften aus Kapitalvermögen (§ 20 EStG) können nicht mit Gewinnen/Überschüssen anderer Einkünfte verrechnet werden, wie solcher aus nicht-selbständiger Arbeit (§ 19 EStG).

    Kommentar von Notverkauf Notverkauf

    Danke, schade, daß ich das nicht mit den normalen Steuern verrechnen kann.

    Kommentar von Kevin1905 Kevin1905 Fragant

    Dafür endet die Besteuerung auch bei 25% (ca.) zzgl. Soli und evtl. KiSt. alle anderen 6 Einkunftsarten können mit bis zu 45% besteuert werden.

    Der Staat wäre auch reichlich dämlich wenn er es zulassen würde. Nicht nur würden der Zockerei Tür und Tor geöffnet sondern auch die Steuereinnahmen würden sich erheblich reduzieren.

  • 1
    Apple Produktvorstellung 9. September.
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Hat es also doch Sinn die Aktien zu halten bzw. nach zu kaufen?

    Diese Frage kannst du 100 Analysten stellen sie ist nicht mit Garantie zu beantworten. Wenn die Produkte nicht den Erwartungen entsprechen wird der Kurs wohl er eine Biege nach unten machen.

    Setz die Firmen auf die Watchlist, aktualisier deine Fundamentaldaten und dann schau mal.

  • 0
    Für 2012 wurden die Zinsen für den Hausbau u.ä. nicht berücksichtigt. Kann ich das 2013 mit angeben?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Kann ich diese in der Steuererkärung für 2013 mit angeben?

    Nur wenn diese im Jahre 2013 vom Konto geflossen sind. Ausgaben aus 2012 können nicht in andere Steuererklärungen (§ 11 EStG).

  • 1
    Im Nebenjob geringfügige selbstständige Tätigkeit?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Würde mich über eine kurze Aufklärung sehr freuen!

    Es gibt etwas derartiges nicht.

    Nur in 2 Bereichen der Sozialversicherung kann dies eine Relevanz haben.

    1. Du fällst als Selbständiger unter die in § 2 SGB VI gennanten Personengruppen und bist kraft Gesetzes versicherungspflichtig in der gesetlichen Rentenversicherung. Dies entfällt, wenn dein Gewinn (was wollt ihr immer mit euren Umsätzen, die Sozialversicherung interessiert sich dafür nicht!) monatlich 450,- € nicht überschreitet.
    2. In der gesetzlichen Krankenversicherung kann ein Mensch familienversichert werden (§ 10 SGB V), wenn er die Voraussetzungen hierfür erfüllt. U.A. darf sein Einkommen regelmäßig nicht größer als 1/7 der Bezugsgröße sein (z.Zt. 395,- € im Monat). Die 450,- € gelten nur für Minijobs. Und Minijobs sind abhängige Beschäftigungsverhältnisse und keine Selbständigkeiten.

    Dein Denkansatz ist dem Grunde nach falsch. Versuch doch einfach so viel Geld wie möglich zu verdienen. Weder bei der Steuer noch in der Sozialversicherung gibt es Sätze von 100% oder mehr. Mehr Einkünfte bedeutet immer auch mehr Netto.

  • 1
    Befristeter Arbeitsvertrag - Nach Ablauf Sperrzeit vom Jobcenter?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Sie würde mich dann befristet auf 460€-Basis einstellen.

    Also Gleitzone?

    Das Jobcenter wird nichts sperren, befristete Arbeitsverträge sind eben befristet. Angerechnet wird der Verdienst dennoch.

  • 0
    Arbeitslos, Nebengewerbe, Kleinunternehmerregelung
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    umsatzsteuerfrei

    Nein, wird nur nicht erhoben. Eine Befreiung ist das nicht.

    Wie viel darf ich pro Monat/ pro Jahr im Nebengewerbe verdienen?

    Du darfst in Deutschland stets so viel verdienen wie du möchtest.

    Ich trau mich nicht mein Gewerbe als Hauptgewerbe anzumelden, weil ich nicht weiß, ob ich es pro Monat schaffe Sozialversicherungen (ca. 300€ sagen wir mal) zu zahlen.

    Für Steuer- und Sozialversicherung hat das Kreuzchen auf der Gewerbeanmeldung nur statistischen Charakter.

    Der Versicherungsstatus lässt sich anhand dessen nicht ableiten, entscheidend sind hier Gewinn, Arbeitseinkommen, Arbeitszeitaufteilung etc..


    Steuerberater, Unternehmensberater, Krankenkasse.

    Selbst ich weiß nicht so genau was genau du wissen möchtest.

  • 2
    Alg2-Empfängerin und privat versichert - Kann ich bei Tätigkeitsaufnahme die PKV einfach kündigen?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Kann ich bei Tätigkeitsaufnahme die PKV einfach kündigen?

    Kommt drauf an.

    Wenn Versicherungspflicht eintritt entsteht u.U. ein Sonderkündigungsrecht für die PKV, sofern du noch keine 55 Jahre alt bist. Ansonsten ist der Zug abgefahren.

  • 0
    Sind jetzt KV-Beiträge fällig, wenn eine LV von 1998 ausgezahlt wird ?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Muss ich also jetzt von meiner LV, (keine DirektVersicherung) auch noch Beiträger zur Krankenkasse abführen?

    ja, und die Erklärung lieferst du gleich mit warum das so ist:

    freiwilligen Krankenversicherung

    Freiwillige Mitglieder der GKV zahlen ihren Beitrag auf alle Einkünfte bis zur Beitragsbemessungsgrenze (§ 240 SGB V).

  • 4
    Rentenbezug aus gesundheitlichen Gründen
    Antwort von Kevin1905 Fragant

    Die allgemeine Wartezeit ist nicht erfüllt.

    Kein Anspruch auf EM-Rente.

  • 4
    ich habe ein kleinunternehmen das finanzamt verlangt steuern
    Antwort von Kevin1905 Fragant

    Alles oberhalb des Pfändungsfreibtrags.

  • 1
    Erwerbsminderungsrente umwandeln
    Antwort von Kevin1905 Fragant

    Du kannst den Zugangsfaktor der Rentenformel nicht umgehen, die Abzüge bleiben.

  • 2
    Zwei Teilzeitjobs? Steuern?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Ist es richtig dass ich auf den 1. Job keine steuern sondern nur sozialabgaben zu zahlen habe?

    Bei 590,- € brutto werden in Steuerklasse I keinerlei Steuern fällig.

    Wie wirkt sich der 2. Job darauf aus?

    Der geht in die Steuerklasse VI - also jene mit den höchsten Abzügen. Zu viel gezahlte Lohnsteuer lässt sich zwar wieder holen im Rahmen der Einkommensteuererklärung (die für dich dann übrigens verpflichtend abzugeben wäre), allerdings wirst du dann halt einige Monate lang dem Fiskus quasi ein zinsfreies Darlehen gewähren. Dir fehlt Liquidität.

    Kommentar von EnnoBecker EnnoBecker Fragant
    Steuerklasse VI - also jene mit den höchsten Abzügen.

    In diesem Fall ist die Aussage richtig, aber generell kann man das so nicht sagen.

    Tu dir den Gefallen und rechne mal diese zwei Szenarien durch-,

    a) Ein Arbeitslohn 4.000 brutto mit LStKl 1 + ein Arbeitslohn 1.000 brutto mit LStKl 6

    b) Ein Arbeitslohn 5.000 brutto mit LStKl 1

    Du wirst erstaunt sein: Der mit den zwei Jobs wird Steuern naxchzahlen müssen, weil beim zweiten Job zuwenig Steuern einbehalten werden.

    Kommentar von wfwbinder wfwbinder Fragant

    Wie so oft im Steuerrecht, genau weiß man es erst, wenn man es geprüft hat.

  • 3
    Ich habe Sparbücher, 1 Festgeld und ein paar Aktien, wenig Kapitaleinnahmen, Kirchensteuerpflicht?
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    Daher frage ich mich, falle ich überhaupt unter die Kirchensteuerpflicht?

    Bist du Mitglied einer Sekte, welche zum Einzug der Kirchensteuer berechtigt ist?

    Kommentar von vulkanismus vulkanismus Fragant

    "Habe ein Schreiben meiner Bank bekommen, es geht um die Kirchensteuer. Ich könnte hier widersprechen und dann bekommt die Bank keine Kirchensteuerdaten. Ich bin katholisch, müßte also schon Kirchensteuer zahlen, aber was soll ich nun tun? Wie wäre es einfach für mich und vor allem wie wird die richtige Steuerhöhe berechnet?"

    Kommentar von JosyHa JosyHa

    Keine Sekte, nur kath. Kirche ;)

  • 1
    Familienversichert im Midi-Job
    Antwort von Kevin1905 Fragant
    ist das richtig?

    Nein.

    Ich dachte immer, ab 450 € muss man sich selbst krankenversichern.

    Ist auch so.

    Mitgliedsbescheinigung der Kasse vorlegen, bei der du angemeldet werden willst.