Unfall durch evtl mein hund oder auch nicht?

wer kann auskunft geben? heute am 12.08. erhielt ich anruf das unserr hund angeblich einen unfall verursacht hat. er ist zwar ausgebüchst aber war in ner ganz anderen ecke in der stadt gefunden worden von der feuerwehr und uns. unser hund ist bekannt. witzig ist das die autofahrin ausgewichen ist,die strasse sehr nass durch starken regen und ihr auto in graben geschmissen hat. die polizei war vor ort und die autofahrerin erzählte es wäre ein großer heller hund ein golden redriever gewesen. die polizei hat auskunft erteilt das ja hier in unserem ort einer ist ganz in der nähe. diese klingelte brompt und behauptet das es unserer sei. der hund ist aber weder mit ihr kolligiert noch angefahren worden. er ist ab. war es meiner oder nicht??weis niemand mein hund hat weder verletztungen noch ein schock oder ähnliches,er war auf weiberjagt und daher wusten wir wo er war. 5km weiter versucht uns da jemand was anzuhängen?? oder ist sie und ihre beifahrein nur den argumenten der polizei gefolgt weil sie einen weissen hund gesehen hat?? hier ist seit paar wochen einer unterwegs der unserem ähnlich sieht.

wie sieht da die beweispflicht aus? und wer hat recht?

ich krieg mein hund erst wieder von der feuerwehr wenn ein tierartz ihn angeschaut hat. und ich werde immer mehr sauer.

nur weil meiner weg war ist er gleich an einem unfall schuld?

wer kann da was zu sagen

lg manu

wie soll ich mich verhalten? 0%
Haftung, hund, Recht, unfall, Verkehrsunfall
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Verkehrsunfall