Baufinanzierung Vergleich zwischen 2 Angeboten Annuitätendarlehen gegen Bausparvertrag Kombination

Guten Tag,

ich habe gerade ein Problem bei dem ich Verzweifele ich habe mich schon beraten lassen und habe zwei Möglichkeiten meine Eigentumswohnung zu finanzieren. Natürlich möchte ich die für mich kostengünstigste Variante nehmen. Ich bräuchte die Entscheidungshilfe zwischen folgenden beiden Möglichkeiten:

Zu erstmal die Gegebenheiten: Eigentumswohnung kosten: 127T€ zuzüglich ca. 10,5% Gebühren abzüglich meines EK muss ich noch 118T€ Finanzieren. Ich möchte maximal Monatlich 650€ ausgeben.

  1. Angebot ist von der L-BANK ergänzungsdarlehen mit effektiv Zins von 3,47%(25Jahre fest) und einer festgeschriebenen Laufzeit von 25 Jahren Tilgungsrate ist Jährlich auch festgeschrieben auf 2,70% und Sondertilgungs Möglichkeit von 4%. ( Rate müsste dann 585,47€ sein oder?) Die 65€ Monatlichen Spielraum könnte ich hier Jährlich als Sondertilgung über 1020€ einzahlen. Dies verkürzt die Laufzeit.

  2. Angebot ist von der Volksbank in Kombination mit der Schwäbisch Hall und zwar wie folgt ein Kombi Produkt:

    2.1 Ein Annuitätendarlehen über 42000€ dieses wird effektiv mit 2,89% verzinst und festgeschrieben auf 10 Jahren Monatlich mit maximal 155€ Tilgen und ich müsste die Rest schuld nach 10 Jahren umschulden auf das Risiko hin welcher Zinssatz dann aktuell ist.

    2.2 Der Restbetrag würde auf ein End fälliges Darlehen fallen, dieses beläuft sich auf 78T€ und ist mit einem effektiv Zins von 2,58% hinterlegt auf 10 jahre anschließend wird es von einem Bausparvertrag abgelöst der auch mit 2,58% effektivZins läuft und für 9 1/2 Jahre läuft hierfür muss ich die ersten 10 Jahre an Rate damit er dann zuteilungsreif ist 495€ zahlen dies ist inklusive die Zinsen auf das Endfällige Darlehen und wird dann nach 10 Jahren natürlich weniger. Der Bausparvertrag ist leider nur mit 0,25% Verzinst und ich muss natürlich 1% Abschlussgebühr zahlen allerdings keine weiteren versteckten kosten (Kontogebühren etc.)

Ich weiß das ich beim End fälligen Darlehen für die ersten 10 Jahren fest auf die 78T€ die vollen 2,58% Zinsen zahle und die Bausparsumme auch nur mit 0,25% Zinsen verzinst ist. Allerdings habe ich einen wesentlich geringeren Zins gegenüber den 3,48%.

Kann mir jemand bei der Berechnung helfen ich komme mit Excel und Online Rechnern einfach nicht darauf was günstiger ist Momentan bin ich der Meinung die Alternative 2 ist günstiger selbst wenn ich in 10 Jahren die Rest Summe des Annuitätendarlehen bei 2.1 auf 4,5% Zinsen umschulden müsste. Kann das Stimmen? Bin wirklich über jeden Tip Dankbar. Der meiner kleinen Familie helfen könnte

Freundliche Grüße Xanth

Baufinanzierung, baukredit, Bausparvertrag, Darlehen, Kredit, Bauspardarlehen
2 Antworten
Ford Bank Finanzierung mit Bürgen möglich ????

Guten Tag zusammen,

es gebt bei mir um eine Finanzierung bei der Ford Bank ihn höhe von ca. 20000 €.

Ich habe durch meine Naivität ein paar Einträge in der Schufa warum tut erstmal nichts zu Sache nur soviel das ich sogar schon so weit war das ich einen Haftbefehl ausgestellt wurde weil ich die Eidesstattliche Versicherung nicht abgeben wollte da die Schulden alle von meinem Schwager gemacht wurden (Anwalt ist eingeschaltet dauert aber noch ewig).

Nun war gestern mein Vater bei mir und er hat ein Auto beim Ford Händler gesehen das genau zu uns passen würde (bin auf der suche nach was neuem bzw was größeren).

Da mein Vater ja die ganze Geschichte kennt und mir helfen will bzw es ja selber angeboten hat war ich Heute im Autohaus und habe dem Verkäufer alles geschildert und er sagt es wäre kein Problem wenn mein Vater für mich Bürgen würde nur ich selber brauche keine Anfrage zu machen denn ich bekomme es nicht. Nur mit meinem Vater zusammen.

Nun zu unserer Finanzieller Lage
Mein Vater hat im Monat Netto ca. 1300 bis 1500 Davon gehen 150 € für seinen Kredit in seiner Hausbank weg und ca. 600 € Miete Nebenkosten und so weiter in der Schufa hat er keinen Negativen Eintrag. Meine Mutter verdient ca. 900 € Netto.

Nun zu mir ich habe Monatlich 2500 € Netto davon gehen ca. 1000 € weg für Miete und sonstige Zahlungen dann noch ca. 800 Euro für essen und Luxus :-).

So nun zu meiner Frage wir es die Bank machen oder gibts dann Probleme.

Finanzierung, Kredit, Schulden, Ford
2 Antworten
Zeitdruck und 2 Finanzierungsangebote - wie setze ich meine Prioritäten?

Hallo zusammen :-) Ich könnte einen Rat brauchen.

Wir sind dabei, uns ein Haus zu kaufen, das noch renoviert werden muss. Wir sind uns mit den Verkäufern einig, die warten nur auf den Notartermin. Anvisiertes Zahlungsziel ist der 30.11.

Unsere Hausbank ist die Sparkasse, von dort haben wir eine verbindliche Zusage. Die Konditionen könnten allerdings deutlich besser sein und wir bekommen max. eine Zinsbindung von 15 Jahren. Dort könnten wir quasi sofort unterschreiben. Die SpaKa würde dann das Geld innerhalb von 6 Wochen anweisen.

Danach haben wir uns noch anderweitig umgesehen und von der Nationalbank ein deutlich besseres Angebot bekommen mit 30 Jahren Zinsbindung für 80% des Betrags. Nach 10 Jahren hätten wir auch schon eine deutlich geringere Belastung. Die Nationalbank arbeitet allerdings sehr vorsichtig und setzt eine Menge Dinge voraus, die bei der Hausbank entfielen. So wollten sie gefühlt doppelt so viele persönliche Unterlagen haben, wir mussten noch einen Kredit meiner Mutter ablösen, für den wir gebürgt haben und sie haben eigene Gutachter für die Immobilien. Diese sind nicht nur teuer, sondern auch noch sehr akribisch. Grundsätzlich ja nicht verkehrt, aber wir stecken jetzt mit dem Gutachter fest, der unsere Renovierungsvorhaben immer noch genauer und genauer wissen will. Quasi bis hin zu der Art der Fliesen fürs Bad etc. Uns läuft da die Zeit weg, gefühlt kommt dort alle 3 Tage eine neue Ansage, was noch alles zu erledigen sei, wenn der Gutachter nicht in der kommenden Woche aus dem Schuh kommt mit der Abschlussbewertung, erreichen wir das Zahlungsziel nicht mehr.

Am 15.10. haben wir nun noch einmal einen Termin mit der SpaKa, bei dem der Berater erwartet, daß wir dort unterschreiben. Da die SpaKa nur noch unser Backup ist, haben wir den Termin schon 2x verlegt, noch einmal wird langsam lächerlich. Zumal wir dann auch dort das Zahlungsziel nicht erreichen werden.

Zu welchem Verhalten würdet Ihr uns raten? Unsere Freunde raten uns dazu, bei der SpaKa vorsichtshalber zu unterschreiben, falls die Nationalbank doch querschießt. Man habe ja schließlich 14 tage Rücktrittsfrist. Uns widerstrebt das Vorgehen aber sehr, es geht ja nicht nur um Peanuts und es kommt mir einfach falsch vor.

Allerdings: Zieht sich das mit der Nationalbank noch länger hin, schaffen wir das Zahlungsziel nicht und das Haus ist möglicherweise weg. Die Eigentümer befeuern uns mit Infos über ein Pärchen, das angeblich nur darauf wartet, daß wir abspringen und die Finanzierung bereits komplett hat. Mag Lüge sein, aber zu hoch pokern möchte ich nicht - es ist gut möglich, daß es nicht stimmt, aber wer will das wissen.

Wozu würdet Ihr mir raten? Ist ein Abschluss mit Rücktritt sehr mühevoll? Würdet Ihr so etwas tun oder auf jeden Fall auf die perfekte Finanzierung warten? Ich fühle mich schon so unter Druck, daß ich gar nicht mehr weiß, was wir nun tun sollen. Ganz herzlichen Dank im voraus für Eure Antworten....

Hauskauf, Immobilienfinanzierung, Kredit
0 Antworten
Wo bekomme ich Finanzielle Hilfe für eine große Familie!

Hallo liebe Mitglieder, vielleicht kann mir jemand helfen, bzw uns! Wir sind eine große Patchwork Familie. Zur Zeit sind wir 4 Kinder ( 2 von mir, 1 von ihm und eins gemeinsam) Nun ist es so, das die Jüngste Tochter aus erster Ehe von meinen Freund auch zu uns möchte. Zwar versuchen wir es jetzt vor Gericht durch zu boxen, da seine Ex Frau nicht damit ein verstanden ist ( bei dem gemeinsamen Sohn hatte sie nach ihren Aussagen nur eine Ausnahme gemacht) Aber die Mädchen wird sie nicht raus geben. Leider ist es aber so, das man immer wieder merkt, das sie nur im eigenen Interesse handelt und nicht zum Wohl der Kinder. Nun zu unserem Problem Wir müssen aber dafür Umbauen, weil uns so ein Zimmer fehlen würde. Da wir aber absolut keinen Finanziellen Spielraum haben, da seine Ex Frau uns echt nichts schenkt und wir so viel zur zeit ab bezahlen müssen. Das wir so gerade über die Runden kommen. Wir versuchten es schon einmal um zu Finanzieren, nur durch den ganzen ärger ( das würde hier zu viel werden) ist seine Schufa schlecht und die seriösen Banken geben uns nichts. Ich verdiene zur Zeit nur 300€ , da unsere Jüngste erst 2 Jahre alt ist. Auf alle Verbindlichkeiten zahlen wir zur Zeit knapp 900€ ( Ohne Kredit für das Haus) Wir benötigen dringend 50000€ was wir mit 500€ leicht abtragen könnten. NUN ZU MEINER FRAGE

Wo können wir so einen Kredit bekommen auch mit schlechter Schufa?

Wir wollen doch einfach nur aus diesem Kreislauf entfliehen und unseren Kindern endlich wieder etwas bieten können.

Familie, Kredit, Kreditwürdigkeit
2 Antworten
Ich muß das Bauspardarlehen von Wüstenrot nicht nehmen, besser jetzt günstigen Zinssatz reservieren?

Ich bin ja nicht verpflichtet das Bauspardarlehen von Wüstenrot zu nehmen, ich könnte auch den Zinsbonus (orientiert sich an der Höhe der Umlaufrendite) nehmen und mir jetzt - da die Bauzinsen so niedrig sind - einen günstigen Zinssatz reservieren lassen. Der normale Zinssatz bei dem Bausparer wäre 3,95 %, die Sondervariante 2,50 % (siehe vorige Frage, das kapiere ich nicht so recht). Momentan soll es ja für 2 % Baukredite geben, da hätte ich dann fast 2 % eingespart, kann die in die Tilgung stecken (oder einfach niedrige Raten zahlen) und auf das bis 2016 angesparte Kapitel (muß bis 03/16 ansparen, Beginn war 03/2006, Bausparsumme 68.000 Euro) bekäme ich noch diesen Zinsbonus, das klingt doch eigentlich gut. Oder was meint Ihr? Könnte ich JETZT schon - also 2 1/2 Jahre vorher - den Kredit reservieren lassen? Und was kostet das, rentiert sich das Ganze dann noch? Was ratet Ihr mir? Ich hätte große Lust das Darlehen nicht von der Wüstenrot Bausparkasse zu nehmen, weil die mich verärgert haben, die lassen mich aus Vorausdarlehen nimmer raus und ich zahle Monat für Monat Zinsen für das Darlehen und spare nebenbei den Bausparvertrag an und zahle so - jetzt check ich das langsam erst - viel zu lange ab, wäre schneller wenn ich mtl. tilgen würde und dann immer weniger Zinsen anfallen und die Tilgung langsam steigt. Daher wäre mir ganz recht, das Darlehen dann bei einer anderen Bank zu bekommen.

Bausparen, Bausparkasse, Bausparvertrag, Kredit, Bauspardarlehen, Wüstenrot, Zinssatz, Vorausdarlehen
3 Antworten
Darf die sparda Bank den Dispo erhöhen und senken wie sie will?

Hallo! Ich hoffe sehr hier Hilfe zu bekommen. Das Konto meiner Freundin, mit der ich seit 4 jahren zusammen Wohne, dient als Haushalts-bzw Lohnkonto. Das heißt jeden Monat kommen beide Löhne auf dieses Konto und Miete und sonstige Fixkosten werden davon abgebucht. Nun sind wir in die blöde Lage gekommen unseren Disporahmen völlig auschöpfen zu müssen (7000 Euro). Wir erhielten weder einen Brief noch einen Anruf dass dies ein Problem sei. 2 Monate lang kam unser Lohn, es wurden unsere Rechnungen bezahlt und jeden Monat sind wir ca. 200 Euro runtergekommen. Plötzlich schreibt der Kotoauszugautomat dass der Dispo auf 6000 Euro gesengt wurde und keine Auszahlung möglich sei. OK.echt hart aber wir haben zusammengebissen und 2 Wochen keinen Cent gehabt. Neuer Monat, neue Überaschung. Wir haben weder Pfändungen noch sonstiges. Keine Schufa-Einräge...nichts! Und auch kein Schreiben der Bank. Als wir am 5.diesen Monats am Automaten standen hieß es wieder: keine Auszahlung möglich!!! Der Kontoauszug verriet uns auch den Grund. Die Bank hatte nun den Dispo um weitere 1400 Euro gekürzt und geschrieben dass wir die Differenz(1400!!) Euro schnell ausgleichen sollen. Jetzt haben wir keinen Cent nichts zu Futtern und die Fixkosten sind auch zurückgegangen. Der Hammer!! Meine Frage: Darf eine Bank ohne Rücksprache den Disporahmen nach belieben erhöhen und senken? LG

Dispo, Dispokredit, Kredit, Sparda-Bank
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kredit

Ist ein Zinssatz von 14% für einen Ratenkredit akzeptabel?

5 Antworten

Wegen vieler Umzüge schlechte SCHUFA?

4 Antworten

Arbeiten im Ausland und kein Kredit in Deutschland?

2 Antworten

rückführung der kontoüberziehung

2 Antworten

Wenn ich für die Steuernachzahlung einen Kredit aufnehme, können sie Zinsen die Steuern senken?

2 Antworten

Kann ich einen Kredit direkt weiter verleihen?

6 Antworten

Gibt es in Deutschland Darlehen bzw. Kredite gegen Bankgarantien?

3 Antworten

Erfahrungsbericht Postidentverfahren CommerzFinanz

2 Antworten

Bank verpflichtet mich die RLV für den Kredit bei Ihrer Versicherung zu machen. Ist das erlaubt?

3 Antworten

Kredit - Neue und gute Antworten