Bankgeheimnis in Luxemburg

Ich wohne in Hannover,komme aus Kiew.Ich mache mein Abitur.Nachher möchte ich was studieren,was mit Steuern,Finanzen oder Politik zu tun hat.Aber es gibt einige Nuancen,die ich gerne wissen möchte,bzw.staatliche Probleme, die man kaum lösen könnte und das alles ist in dem Bereich, den ich studieren möchte.Ich möchte mit Ihnen gerne über das Bankgeheimnis in Luxemburg disskutieren,wenn ich mich nicht irre,dass nur da so was bleibt.Die Situation ist z.B.mit ARGIIempfängern ist problematisch.Viele von Ihnen machen nämlich einen schwarzen Job oder haben noch irgendwovon Geld,das Sie im Sinne von Sozialhilfe nicht hätten. Viele von Ihnen fahren also nach Luxemburg,eröffnen da ein Konto, zahlen darauf Geld ein und nicht genug, dass sie das schwarzes Geld, sie bekommen auch Zinsen und außerdem zahlen keine Steuer dem Staat und machen gar keine Sorgen.Ich habe gehört, dass USA einen Zugriff zu Konten in luxemb.Banken hat,Deutschland wie andere Länder EU nicht und natürlich mitteilt man den Finanzamt in Deutschland nichts.Ich habe aber gelesen,dass das Geheimnis in Luxemburg bald abgeschafft wird.Weiß jemand, wann genau?Oder irre ich mich und kann der Finanz- oder Arbeitsamt irgendwie rauskriegen, dass die oben genannte Sozialhilfeempfänger illegale Ersparnisse haben?Oder soll ich doch das studieren um den Ämtern auf einen guten Gedanken zu bringen,wie das Problem gelöst werden sollte?

Arbeitsamt, Bankgeheimnis, Finanzen, Hartz IV, Politik, Steuern, Luxemburg, ALGII-Empfänger
2 Antworten
Einkommensteuer für selbständige Hartz IV Empfänger

Hallo allerseits,

ich habe schon ein Weile gegoogelt, aber auf diese spezielle Frage fand ich bisher keine Antwort:

Ich bin seit 2006 neben Hartz IV in einer GbR selbständig, seit zwei Monaten endlich weg von Hartz IV und nun muss ich für 2008 eine Einkommensteuererklärung abgeben. Die Frage ist, was ich da denn nun angeben muss, denn entsprechend der von der GbR ausgezahlten Beträge wurde mir natürlich auch Hartz IV gekürzt. Von dem Überschuss her liegen wir unter den 24.500 Euro, müssen also keine Gewerbesteuer abführen. Was mir nun aber zu schaffen macht, sind die Abschreibungen und die gezahlten "Löhne". Wir haben uns 300 Euro monatlich von der Firma ausgezahlt. Insgesamt blieben nach Gehältern 9140,00 Euro Gewinn über (laut GuV). Wenn ich allerdings die Ausgaben von über 150 Euro auf 5 Jahre abschreibe, liege ich bei 17372 Euro nach Gehältern. Insgesamt haben wir uns über das ganze Jahr 4500 Euro "ausgeschüttet" also hat die GbR einen Gesamtgewinn von 21.872 Euro nach Abschreibungen gemacht. Wenn ich mich recht entsinne liegt der Einkommensteuerfreibetrag bei 7.664 für Ledige. Müsste ich nun, wenn das Finanzamt davon ausgeht, dass der Gewinn / 2 Gesellschafter gleich 10936 Euro beträgt auf den Mehrbetrag Einkommensteuer zahlen? De Facto war soviel Geld wegen der Investitionen ja nie vorhanden?

Im voraus besten Dank für die Antworten

Beste Grüße Oli

einkommensteuer, Hartz IV, selbständig
2 Antworten
Habe Nachzahlung von Kindes-Unterhalt erhalten. Wieviel bekommt die Arge davon

Ich bin seit 2,5 Jahren Harz4 Aufsockerin und lebe mit meinem 13 jährigen Sohn zusammen. Folgendes Anliegen habe ich an Euch!. Der Vater meines Sohnes hat nun nach 7 Jahre das erste mal eine Unterhaltsnachzahlung auf mein Konto überwiesen. Einmal 1670,00 für Jan-bis Mai 2010 und dann 2000,00 Euro für Jan-Dez 2009. Mein Harz4 Bescheid sieht wie folgt aus. Mutter: zur Sicherung des Lebensunterhalts 139,56 Kosten und Unterkunft u. Heizung 214,73 Sohn: Kosten und Unterkunft u. Heizung 161,86 Monatlicher auszubezahlender Betrag Gesamt: 516,17 Nettoerwerbseinkommen 617,00 abzügl. Freitbetrag 234,74 zu berücksichtigendes Einkommen 382,29 Kindergeldeinkommen 184,00 Anerkannte monatliche Kosten für Unterkunft und Heizung 429,00 Alleinerziehenden Bedarf 41,00 Euro Nun habe ich ja die Nachzahlung von 3600,00 Euro auf mein Konto bekommen. Weis jemand wieviel die Arge davon bekommt. Ich mache mir mal da keine großen Hoffnungen, dass mir überhaupt irgend etwas bleibt. Aber vielleicht besteht ja doch eine kleine Chance. Ich freue mich über jede Auskunft, was diesen Fall hier anbelangt. Ich sage erstmal vielen Dank und hoffe auf ein paar hilfreiche Antworten. Meine Sachbearbeiterin ist leider im Urlaub, und somit habe ich mich hier angemeldet ,denn die Wartezeit von 3 Wochen ist sehr, sehr lang . Liebe Grüße

ARGE, Hartz 4, Hartz IV, Kindesunterhalt, Unterhaltsnachzahlung
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hartz IV

Müssen Hartz IV Empfänger die Nachhilfe ihrer Kinder erst bezahlen und sie dann erstatten lassen?

4 Antworten

Bin verheiratet und über 50 - hat das Einfluß aufs Einstiegsgeld von der Arge?

1 Antwort

habe hartz4 bekomme jetzt witwenrente wird mir diese weggenommen?

4 Antworten

Teilrente 75%??

2 Antworten

Wo und wie beantragt man Hartz 4?

3 Antworten

Ist eine Partnerschaft mit Harz 4 überhaupt möglich ?

3 Antworten

Hi, war selbständig und privat versichert dann im Ausland jetzt Hartz IV. Wie komm ich zur ges.kv ?

4 Antworten

Wie komme ich an Geld um schlechte Zeiten zu überbrücken?

9 Antworten

KEIN Alg II für Non-EU Ausländer?

2 Antworten

Hartz IV - Neue und gute Antworten