Die ETW-Finanzierung für den Kauf einer 3. Eigentumswohnung ist bisher gescheitert, habt Ihr einen Rat?

Hallo, ich habe eine Rente von 1000,-Euro als Frührentner (52). Zwei Etw. Gesamtwert ca. 200000,-Euro.Eine bewohne ich selbst und die andere ist für 350,- netto vermietet. Drei Rentenversicherungen Kapitalwert 74000,-Euro. Zwei Rentenvers. werden am 1.3.2016 mit 45000,-Euro ausgezahlt. Die dritte RV läuft bis 2027 und dient als Sicherheit für eine Restschuld von 22000,-Euro Die Darlehensrate beträgt 310,-Euro(250,-EuroTilgung) und wird durch 350,-Nettomieteinnahmen getragen.

Nun möchte ich eine dritte Etw.(144000,-Euro) kaufen und möchte das aus dem Verkauf meiner zweiten Etw.(ca. 100000,-Euro) finanzieren. Keine Bank gibt mir einen Kredit obwohl ich eine Viertelmillion an Sicherheiten bitte. Problem ist ich brauche jetzt(!!) Geld damit ich bei dem günstigen Angebot der dritten Wohnung noch zum Zuge komme. Hat jemand Lösungsvorschläge? Das ich ein Opfer der Finanzkrise und den damit verbundenen strikteren Richtlinien der Banken bin ist mir klar aber ein guter Lösungsvorschlag wäre hilfreich. In einem Jahr habe ich durch Verkauf der zweiten Etw. und Auszahlung der Rentenversicherungen abzügl. der Restschuld einen Überschuß von ca.120000,-Euro bis 130000,-Euro. Zusätzlich zur Rente habe ich den Geldwerten Vorteil daraus, dass ich weder Miete noch Darlehen für meine eigengenutzte Whg. zahle. Ich habe also sozusagen 1300,-Euro bis 1400,-Euro an Einkommen zur Verfügung.

...zur Frage

Zunächst einmal schönen Dank allen Antwortenden. Ehrlich gesagt die erste Antwort ist die einzige die weiterhelfen könnte. Analysen waren weniger gefragt Lösungsvörschläge bewegen die Zukunft positiv und das ist das einzige was hilft. Allerdings ist mein Fall so Komplex das einige Fakten vertauscht wurden bzw. fehlten: 1 ETW = Selbst bewohnt soll im eigenen Besitz bleiben 2 ETW = 350,- Nettomiete soll verkauft werden für 100000,-Euro 3 ETW= 560,- Nettomiete soll gekauft werden für 144000,-Euro wenn alles gut geht hätte ich in einem Jahr 120 bis 130 tsd Euro Überschuß. Hätte noch 20000,-Euro Restschuld(Kauf der neuen (3) ETW, 560,-Euro Nettomiete, 1000,-Euro Rente plus mietfreiem(300 bis 400 Euro) wohnen in meiner (1)ETW. Rein rechnerisch habe ich dann ein Einkommen von fast 2000,-Euro um 20tsd.Euro Restschulden abzuzahlen.Weiterhin eine Rentenversicherung (30tsd). Ich hör mal was die RV Banken zu einer fast 200% Absicherung für eine einjährige Zwischenfinanzierung sagen.

...zur Antwort