Also danke für die Stellungnahme aber meine Frage war ob ich deklarieren muss. Bei den Aktien ist eh klar, dass keine Steuer mehr anfällt. Bei dem Acker ist es so, dass sie schon vor 1945 in Privatbesitz waren. Früher hatten viele Familien eigene Äcker für den Eigenbedarf ohne den Anspruch ein Landwirtschaftlicher Betrieb zu sein. In den 50er Jahren wurden die Flächen dann "freiwillig" an eine LPG verpachtet. Nach der Wende wurden die die Flächen von verschieden Landwirtschaftsbetrieben in Pacht bewirtschaftet. Vor ca 22 Jahren habe ich sie als Vermächtnis erworben.  Der Pachtzins wurde von mir immer als Einkommen in Anlage V deklariert. Die Spekulationsfrist ist längst überschritten. Also nochmal meine Frage muss ich in meiner Steuererklärung etwas erklären ?

 

...zur Antwort