Wieviel bekommt mein Onkel nach dem Tot meiner Oma?

Guten Abend euch allen,

Oma:

1:Tochter=2 Kinder

1: Sohn=Kinderlos

Meine Oma (81) meine Mutter(48)und ich (15) haben vor ein Haus zu kaufen. Da wir uns um unsere Oma kümmern.

Meine Oma hat hat letztes Jahr ihr Haus verkauft und hat das Geld auf dem Konto.

Meine Oma hatte vor meiner Mom Summe X zu leihen, damit meine Mom das Haus kaufen kann und es auf ihrem Namen läuft. Die Einliegerwohnung wo meine Oma wohnen würde ist Renovierungsbedürftig, die Renovierung würde ca.80.000€ kosten.

Als wir meinem Onkle von der Idee erzählt haben ist er Ausgeflippt, da er es unfair findet das wir das Haus eerben. Aber wir pflegen meine Oma ja auch, er wohnt zwar auch in der Nähe , lässt sich aber höchstens 3 mal im Jahr blicken. Jedenfalls möchte meine Oma das wir das Haus eerben und der Rest würde durch 2 geteilt werden. Aber jetzt hab ich gelesen die Schenkung ist erst nach 10Jahren wirksam ist. Stimmt das?

Zum Beispiel: Meine Oma stirbt nach 8 Jahren, das würde ja bedeuten die Schenkung wäre ungültig, und wir müssten das Haus wieder verkaufen und meinem Onkel die Hälfte auszahlen oder?

Und noch eine kleine Frage am Rande: könnte meine Oma nicht im Testament vermerken, das mein Onkel sagen wir mal 1/10 bekommt, aber der Pflichtteil ist ja viel höher. Musste das geerbte nicht größer sein, als der Pflichtteil?

Ich weiß, viele Infos aus einmal...

Wünsch euch allen, noch einen schönen Abend

Erbe, Hauskauf
1 Antwort