Hier ein kleiner Beitrag zu "Kredite vorzeitig ablösen" http://www.i-kredit.com/ratgeber/kredit-abloesen.html

Ich es selbst erlebt. Hatte noch einen Kredit vom Autokauf laufen, den ich vorzeitig zurückzahlen wollte.

Das böse Erwachen kam, als mir die Bank die Aufstellung schickte. Nun sollte ich aufgrund der Vorfälligkeitsgebühren 30€ mehr zurückzahlen, als der Kredit überhaupt war. Meine Zinsersparnis waren 123€ und die Gebühren beliefen sich auf 153€...also immer schön aufpassen, was die Bank einem unterjubelt.

...zur Antwort

Es gibt einen gesetzlichen Mindestunterhalt, der gezahlt werden muss: http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/recht/unterhalt/minderjaehrige-kinder-mindestunterhalt.html

Bis zur Volljährigkeit ist der Unterhalt an die Mutter abzuführen. Mit Eintreten der Volljährigkeit müssen sich die Kinder selbst um den Unterhalt kümmern.

...zur Antwort

hier ist ein interessanter Artikel mit dem Titel: "Kurzarbeit verschlechtert Anspruch auf Elterngeld"

http://www.bafoeg-aktuell.de/News/2009/04/06/kurzarbeit-veschlechtert-anspruch-auf-elterngeld/

...zur Antwort

Die Agentur für Arbeit kann sogar auferlegen, dass ein Nebenjob angenommen werden muss, wenn es die Kurzarbeit zulässt. Wenn der Nebenjob vor der Kurzarbeit aufgenommen wurde, wird er nicht angerechnet. Wurde aber erst während der Kurzarbeit auf einen Nebenjob zurückgegriffen, so wird der Verdienst auf das IST-Entgelt angerechnet. Sollte die Tätigkeit über einen 400€ Job hinausgehen, wird der Lohn sogar ohne Abzüge der Sozialversicherungsbeiträge angerechnet.

Sobald man von der Kurzarbeit erfahren hat, sollte man sich auf die Suche machen, eine Nebentätigkeit zu finden, die vor Antritt der Kurzarbeit aufgenommen werden kann. Damit ist man auf der sicheren Seite.

Weitere Informationen: http://www.kurzarbeit-aktuell.de/nebenjob.html

...zur Antwort

Für das Kurzarbeitergeld ist es wichtig, dein altes und dein neues Bruttoentgelt zu kennen. Für die Berechnung wird die Nettoentgeltdifferenz herangezogen, die sich aus der Tabelle der rechnerischen Leistungssätze ergibt. Das rechnerische Nettoentgelt nach den Leistungssätzen entspricht aber nicht dem tatsächlichen Netto sondern nur 60% bzw. 67%.

http://www.kurzarbeit-aktuell.de/kurzarbeitergeld-berechnung.html

Dort findest du Informationen zur Berechnung, einen Kurzarbeitergeld Rechner sowie die Tabelle mit den Leistungssätzen und eine Beispielrechnung. In der Beispielrechnung wird deutlich, wie der Entgeltverlust entsteht.

...zur Antwort

derzeit würde ich z.B. das Geschäftskonto der Skatbank (Ableger der VR Altenburger Land eG) empfehlen. Die monatliche Grundgebühr entfällt und für beleglose Überweisungen (online) zahlt man nur 0,10€. Zusätzlich gibt es eine Guthabenverzinsung von 1,50%. An allen Kontoauszugdruckern der Volks- und Raiffaisenbanken kannst du bundesweit Kontouszüge drucken sowie auch an allen VR Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben.

Hier sind detailierte Informationen zu diesem Konto: http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/geld/girokonto/geschaeftskonto.html

Ich selbst habe von der Sparkasse auf dieses Konto umgeswitscht. Bei der Sparkasse musste ich das Konto mit 3€ im Monat bezahlen und eine Online-Buchung hat 0,31€ gekostet. Die Ersparnis macht sich auf jeden Fall bemerkbar. Bisher hatte ich auch nur eine Verzinsung von 0,50% auf dem Geschäftskonto, jetzt das dreifache.

...zur Antwort

Ich meine sogar gehört zu haben, dass man keine Strafe zahlen muss, nur eben das gesamte "hinterzogene" Kapital nachversteuern, also so, als wäre es regulär der Einkommensteuer unterzogen worden (möglicherweise mit Zinsen.

Darin liegt ja auch der Reiz der Selbstanzeige. Wenn das Finanzamt einen bekommt, bevor eine Selbstanzeige gemacht wird, dann wird eng. Dann gibts saftige Strafen und je nach Höhe der Steuerhinterziehung auch Haft etc.

...zur Antwort