Es gibt zwei Gründe, warum jemand eine Steuererklärung einreichen muss: 1) Das Finanzamt hat dich dazu aufgefordert. 2) Dein zu versteuerndes Einkommen liegt über 8.004 Euro.

In deinem Fall musst du keine Steuererklärung einreichen, wenn du nicht aufgefordert wurdest. Einen Vorteil hast du nur, wenn du monatliche Steuerabgaben hast, denn dann kannst du diese durch zurückfordern.

...zur Antwort

Das müsste meines Wissens gehen. Ist auch in anderen Bundesländern der Fall, wo das Semesterticket gleich abgerechnet wird. Wenn ein Student z.B. ein Auto hat und immer damit fährt, so wäre diese Ticket ja sinnlos. Da musst du dich an die Verwaltungsstelle deiner Uni wenden.

...zur Antwort

Ich habe ebenfalls mehrere Kreditkarten über das gleiche Girokonto laufen. Du kannst häufig auch Kreditkarten bei vielen Anbietern bekommen und musst dann dort ein Referenzkonto angeben. Ein Limit gibt es per Gesetz nicht. Nichts desto trotz werden Banken vorsichtig sein, wenn schon fünf Kreditkarten über dein Konto laufen und es wird wahrscheinlich je zusätzlicher Kreditkart schwieriger werden.

...zur Antwort

Die Miete darf alle paar Jahre in angemessenen Rahmen erhöht werden. Wenn größere Instandhaltungen anfallen, dann darf der Vermieter die Miete sogar um mehr erhöhen als die Regelerhöhung. Dies alles muss nicht im Vertrag stehen.

...zur Antwort

Das Pfändungskonto ist zwar eine faire Alternative, aber ich bin der Meinung dass das Tagesgeldkonto auch sehr gut dafür geeignet ist. Die Verzinsung ist in Ordnung und das Geld ist sicher. Der Mieter hat sowieso Anspruch auf Kaution (die er Notfalls auch rechtlich erzwingen kann) von daher ist ein gemeinsames Konto eigentlich nicht wirklich notwendig.

...zur Antwort