Unterhaltzahlung trotz Privatinsolvenz, Arbeitslos und 1 Kind bei mir und 2. Kind bei der Mutter?

Hallo zusammen,

ich bin mit den Nerven am Ende und weis einfach nicht mehr weiter. Also ich versuche mal die Sachlage zu erklären und einen Anwalt habe ich, aber ich versuche das mal hier raus zu bekommen.

So meine Holde Ex hat mich im Februar verlassen und mich mit den zwei Kindern 14 und 16 Jahren sitzen gelassen. Nun war es abgesprochen, da sie auch kein Interesse an den Kindern hat und jemals hatte, dass diese bei mir bleiben. Ich musste unser Haus verkaufen, nun stehen noch ca. 60.000€ Schulden für mich und zusätzlich für meine Ex an. Also Privatinsolvenz ist wohl die einzigste Möglichkeit.

Nun zu meinem Hauptproblem und das nennt sich Pupertät :(. Meine Töchter zerfleischen sich förmlich und kommen überhaupt nicht klar, ok das bekomme ich bisher gut geregelt, aber nun will meine älteste Tochter zur Mutter ziehen. Die lebt übrigenz von Hart4 in vner 2 Zimmer Wohnung. Meine Ex hat nun gemerkt dass Hartz4 net so den Lebensstandart wiederspiegelt, den Sie sich erhofft hat und somit lockt sie meine älteste zu Ihr mit allen möglichen versprechungen, wo ich nicht mithalten kann. Den es gibt halt wie in jeder Familie Regeln die beachtet werden müssen, damit das zusammenleben halt auch funktioniert. Dies ist aber bei den 2 nicht möglich und ich bin am Rande des Nervenzusammenbruch und bin mitlerweile soweit meiner ältestet Tochter den Schritt zur "Mama" zu erlauben.

...zur Frage

Nun kommt meine Frage. Was muss ich an Unterhalt zahlen.

ALG1 1599,- wird auch mit Arbeit nicht viel mehr netto werden, da ich ja ne andere Arbeit nehmen werde um jeden Abend zu hause zu sein. 14 Jährige Tochter bleibt bei mir.

Wieviel Unterhalt muss ich nun zahlen, den soweit ich weis habe ich ja auch ne Pfändungsgrenze die ich ja auch brauche um mir ne Wohnung leisten zu können mit meiner anderen Tochter.

Frau bekommt übrigenz keinen Unterhalt, bekommt sie welchen wenn meine Tochter zu ihr geht?

Viele Dank und sorry aber ist viel Text.

Sagablitz

...zur Antwort