Minijoober trotz Pauschalversteuerung VL berechtigt?

Hallo zusammen,

ich mache meine Steuer mit der Steuersoftware von Data Buhl und habe ein Problem. Meine Frau ist in einer geringfügigen Beschäftigung bis 450 Euro. Sie legt schon seit Jahren Vl Leistungen an,da die Einkommensgrenzen erfüllt sind. Da es hierfür keinen Eintrag in der Steuersoftware von Data Buhl Mein Steuersparbuch gibt , habe ich mich mehrfach an die Hotline von Buhl gewandt. Letzte Rückmeldung füge ich bei und finde diese nicht korrekt. Kann mir jemand hier eine genau Auskunft geben: Würde mich echt freuen.

Antwortschreiben von Data Buhl:

vielen Dank für Ihre Geduld.

Entschuldigen Sie bitte die verzögerte Bearbeitungszeit. Der Sachverhalt wurde erneut gründlich durch die Kollegen betrachtet.

Wie Sie richtig beschreiben besteht die Möglichkeit durch den Arbeitgeber auf Basis des Vermögensbildungsgesetzes eine n Beitrag zu erhalten. In Rücksprache mit den zuständigen Kollegen wurde wiederholt klargestellt das für die Berechnung und Berücksichtigung der Zulagen die Eintragung eines nicht pauschal versteuerten Mini-Jobs notwendig ist. Die Zulagen werden nur gewährt sofern das Beschäftigungsverhältnis nicht pauschal versteuert wird. Liegt eine pauschale Versteuerung des Mini-Jobs vor, so wird dies, wie durch die zuständigen Kollegen vorab kommuniziert, nicht durch den § 1 5.VermBG (2) abgedeckt.

Ist die geringfügige Beschäftigung nicht pauschal besteuert, wird durch den Arbeitgeber eine Lohnsteuerbescheinigung ausgewiesen über die in der Steuersoftware WISO steuer:Sparbuch (nach erfolgter Eintragung) die Zulagen beantragt werden können.

Für weitere Fragen, Anregungen und Hinweise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. 

vermögenswirksame Leistungen, VL
0 Antworten