sehr verwirrend was Du da schreibst- viell. nimmst Du jemand mit, der die deutsche Sprache besser kann und schilderst bei der Polizei nochmal Dein Anliegen. Allerdings: Schwarzfahren ist kein Kavaliersdelikt- straffrei wird das nicht ausgehen, Geldstrafe wird anfallen. Alles Gute!

...zur Antwort

richtig-die Sparkasse bietet mir das auch an, ab einem Jahresumsatz (puh ich glaub von 3000,- Euro?) gibts die Karte gratis oder gestaffelt nach Jahresumsatz dann günstiger. sonst kostet die wohl 65,- Euro pro Jahr. Wird aber sicher von Bank zu Bank verschieden sein.

...zur Antwort

http://www.finanzfrage.net/frage/wie-lange-kann-die-eigene-autoversicherung-schadensfreiheitsstufe-aufbewahrt-bleiben

...zur Antwort

wieso die Frage- würdest Du dann bei einer Bank anfangen wollen? Bei der Spk zahlen die Mitarbeiter für 1 Konto nichts. Weitere kosten dann auch. Bei Anlagen gibts meist einen kl. Zinsbonus, bei Darlehen Vergünstigungen.

...zur Antwort

bin mal in Österreich geblitzt worden, u. bekam Post von Österreich- Gott sei Dank gibts Iban u. Bic- damit war zumind. die Überweisung nicht teurer als eine Inlandszahlung

...zur Antwort

wieso blamierst du dich bei der Bank? Fragen kostet doch nichts und peinlich finde ich das nicht, wenn man als Ehefrau nachfragt, ob man im Auftrag des Ehemannes etwas banktechnisches für ihn erledigen kann. Allerdings glaube ich eher nicht, daß man als Bevollmächtigter einen Kredit auf jemand anders beantragen kann. Wieso schreibt ihr das Konto nicht um so daß ihr beide KOntoinhaber seid. Dann ging das sicher leichter.

...zur Antwort