Gib ruhig die Originale ab- diese werden 10 J. bei der Bank verspeichert. Wenn Du sie nicht zurückbekommen solltest, kannst Du diese bei Bedarf bei der Bank nachbestellen. Oder einfach gleich kopieren u. die Kopien zu deinen Unterlagen nehmen

...zur Antwort

bei meiner Bank ist das gratis, man bekommt aber keinen einzelnen Scheck, sondern gleich eine Packung, ich glaub es waren 25 Stück. Aber sie verfallen ja nicht so schnell.

...zur Antwort

man spricht im allgemeinen von drei Nettogehältern als Rücklage,also ein bißchen mehr könnte sicher nicht schaden, unverhofft kommt oft, REparatur an Auto, Waschmaschine u.s.w

...zur Antwort

normalerweise gibt man die Anschrift auf der Überweisung an, und schreibt vielleicht noch in den Verwendungszweck zur Sicherheit: bitte Spendenquittung senden. Das geht aber nur ab einem bestimmten Betrag (also nicht bei Kleinbeträgen). Wenn Du das also nicht getan hast, dann versuch es telefonisch zu klären mit dem DRK. Oder leg eine Kopie des Kontoauszuges bei der Steuererklärung bei.

...zur Antwort

bedenke dabei bitte auch, daß von der Kirchensteuer auch Kindergartenplätze finanziert werden, insbesondere wenn Du selber ein Kind hast, brauchst Du vielleicht mal die Unterbringung Deines Kindes in einem Kindergarten. Wenn man da ausgetreten ist, tut man sich schon schwerer, einen Platz zu finden.

...zur Antwort

ich gehe immer am Jahresende zu einem Bankgespräch, da hab ich mir schon oft noch wertvolle Tips geholt, z. B. in diesem Jahr noch schnell einen Bausparvertrag machen wegen der Änderung der Wohnungsbauprämien-Förderung, außerdem um mich über die neue Zinsbesteuerung zu informieren. Ich habe mir dort auch gleich noch die schönen Sparkassenkalender reservieren lassen, weil die Nachfrage danach immer groß ist. Und dort gibt es auch immer eine große Auswahl an Spendenformularen, zur Weihnachtszeit spende ich auch immer sehr gerne einen Teil meines Weihnachtsgeldes.

...zur Antwort

hab diese Frage erst kürzlich auch ans Finanzamt gestellt wegen meiner Eltern. Habe mir hierzu notiert: Steuerpflichtig ist wer als Ehepaar unter 34800 € pro Jahr an Einkommen hat, bei alleinstehenden Rentnern wäre die Einkommensgrenze 18000 €

...zur Antwort