Zyankali

5 Antworten

zaynkali kann auch als medikament eingesetzt werden nur ist die dosis dann sehr sehr gering also selbst wenn man es in der apotheke bekommt dann nur auf rezept bekannt ist das sich hermann göring 1946 oder 47 in nürnberg kurz vor seiner hinrichting am galgen mit einer eingeschmuggelten zyankali kapsel umgebracht hat auch ist bekannt das magda göbbels ihre inder im april 1945 mit zyankali vergiftet hat bevor sich madga und josef göbbels im april 1945 das leben nehmen auch adofl hitlers selbstmord gaschah durch zaynkali und kopfschuss 

Für Normalpersonen ist der Besitz verboten! Es sei denn, du verfügst über entsprechende Sachkenntnis, einen amtlich zugelassenen Giftschrank, ein blütenweißes Führungszeugnis und ein absolut unbedenkliches Datensicherheitsblatt.

Hey, zyankali ist zwar nicht verboten ABER du musst es in einer Apotheke mit einem Giftschein kaufen. Ansonsten bekommst du es nicht mal im Internet. Zyankali ist SEHR sehr tödlich!!! Es wird z.B. für Astronauten in sogenannten zyankalikapseln gegeben (sie sind schon im Mund) und sie müssen nur noch aufgebrochen werden (im falle eines notfalls ist das der "schönere" tot sonst würde die lunge aus dem mund quellen die augen würden rausragen und ewr würde sonst platzen (deswegen das zyankali)). Außerdem nahmen die Nazi Offiziere im falle einer Gefangenschaft eine zyankalikapsel die in ihrer offiziersjacke eingenäht war. Bei Fragen wende dich bitte an simonfichtner@gmx.de :D 

Hallo Cagril! ;)

Kaliumcyanid und Cyanwasserstoff kommen in der Natur vor (ziemlich oft sogar!). Sie werden von lebenden Organismen zur Verteidigung gegen Fressfeinde gebildet. Der diese "Naturstoffe" fallen den meisten (unwissenden)Menschen nicht auf, genau deshalb ist der Besitz - Sammeln ? des "Ausgangsstoffes" bis jezt noch (?) nicht strafbar. Es fällt einfach fast niemandem auf!(Weil das Recht in unserer Gesellschaft immer danach ausgerichtet wird, was der Dümmste von uns an Supergau anzurichten vermag, kommt es vielleicht noch dazu! :( )Das mit der 0,1 Gramm stimmt aber nicht so ganz! Es hängt davon ab, wie hoch die Konzentration des Stoffes in Deiner Lösung ist, welche Vorerkrankungen der jenige hat,wieviel er wiegt, wie er insgesamt drauf ist, bei Oraler Aufnahme - wieviel Nahrung sich noch im Magen-Darm-Trakt befindet, hat er Alk`getrunken, und wann! /Also : Vorsichtige Schätzung - gesunder Erwachsene von 60 Kg, nüchtern, gut drauf, Magen-Darmtrakt halb gefüllt, Dein Wirkstoff 80% Konzentriert -0,57 milligramm. Die Kunst ist es nicht jemanden damit zu vergiften, sondern den jenigen da wieder rauszuholen! Das geht auch! Mit: 4 DMAP = Dimethilaminophenol (C8H11NO) + Hämolyse, aber nur unter bestimmten Voraussetzungen (ich will Dir keine genauen Tipps zu allem geben, nicht daß Du Dummheiten machst!)

Gruß+schönen Abend noch!

Isabella Blunt

äh es isn gift...ein sehr giftiges gift^^ja ich glaub ich hab mal gelesen das es in deutschland verboten is

ja , das weiß ich xD aber ob der Besitz erlaubt ist , ist die frage xP

Was möchtest Du wissen?