Zwei Staatsangehörigkeiten Visumpflichtig was nun?

2 Antworten

Ich nehme an, Du fragst nicht für "jemanden", sondern für Dich selbst.

Ein deutscher Staatsbürger kann mit seinem deutschen Pass in jedes Land reisen, wenn er die Einreisebestimmungen erfüllt (z.B. ein Visum hat). Eine zweite Staatsangehörigkeit spielt dabei keine Rolle und interessiert auch niemanden. Es kommt auch nicht darauf an, welchen Pass Du bei der Einreise vorgelegt hast. Du wirst als Deutscher im gesamten Ausland wie ein Deutscher behandelt und genießt auch den Schutz und die Unterstützung des deutschen Konsultes, allerdings nicht aber in der Türkei. Wenn Dir also in der Türkei etwas passiert, wird der deutsche Staat nichts für Dich tun. Vielleicht doch, aber nicht aufgrund einer Verpflichtung.

A kann mit seinem deutschen Pass in die USA einreisen. Die zweite Frage verstehe ich nicht.

Nehmen wir an ich habe sowohl die deutsche als auch die türkische Angehörigkeit. Als Türke hat mein ein Aufenhaltstitel, welcher genauso lang gültig ist wie der Pass. Nun die Frage muss ich immer einen gültigen Pass bzw eine Aufenhaltskarte haben auch wenn ich deutscher Staatsbürger bin ?!

Schließlich bin ich doch mit einem deutschen pass automatisch berechtigt und mein Aufenthalt ist ist rechtens.

@Oza9090

Wie das aussieht bezüglich der gleichzeitig bestehenden türkischen Staatsangehörigkeit, müsste mit den türkischen Behörden geklärt werden. Als deutscher Staatsangehöriger bist du auf dem deutschen Staatsgebiet Deutscher. Die türkische Staatsangehörigkeit interessiert hier nicht. Deshalb brauchst du auch keine Aufenthaltskarte, weil du als Deutscher hier alle Rechte und Pflichten wie alle Deutschen hast.

Was möchtest Du wissen?