Zwei Monate kein Strom gezahlt---------------Wie auch-------------Yellow Strom--------------

5 Antworten

Wenn Yello das nicht auf die Reihe bekommen hat, dann ist der Strom bei RWE nicht abgemeldet worden und Du bist automatisch beim Grundversorger angemeldet. Erst wenn ein neuer Stromversorger Dich bei der RWE abmeldet bekommst Du (rein rechnerisch/theoretisch) Deinen Strom vom neuen Anbieter. Also am besten bei RWE nachfragen wegen Abschlagszahlungen usw.Es könnte sonst irgendwann später zu bösen finanziellen Überraschungen kommen, da Du in diesem Fall auch kein Tarifmodell wählen kannst, sondern bezahlen mußt was die fordern.

Grundsätzlich fällt man in den Grundtarif des Netzversorger (in Deinem Fall wohl die RWE) zurück, falls eine anderer Anbieter (hier Yellow) die Übernahme nicht beim Netzversorger anmeldet. Es darf in Deutschland nicht sein, dass aufgrund eines Fehlers wie bei Dir, jemand ohne Strom ist. Da Yellow ja bisher die Abnahme für Dich bei RWE nicht beantragt hat, steht denen ja auch keine Zahlung zu. Um keine Probleme zu bekommen, würde ich auf jeden Fall mal eine Abschlagszahlung machen, dann kann man Dir nie einen Vorwurf machen. Hast Du zuviel bezahlt, bekommst Du es zurück. Dann würde ich mir von RWE eine schricftliche Bestätigung geben lassen, dass die Zählernummer stimmt. Die dann an den neuen Stromanbieter schicken. Warum eigentlich Yellow? Die sind bei uns hier im Süden auf keinen bei den Günstigen. Vergleiche mal auf http://www.verivox.de/power/

Am besten den Vermieter fragen, von wo normalerweise der Strom bezogen wird (normalerweise Stadtwerke, RWE).

Mache mit einer Digicam ein Foto und schicke es Yello per E-Mail. Dann sehen diese wie die Zählernummer ist und haben auch gleich deinen Zählerstand. Ich würde mal sagen "nix machen" ist auf keinen Fall hilfreich ...

Ähm - evtl. am falschen Stromzähler die Nummer abgelesen?

nein gaaaaaanz sicher nicht,habe ja sogar mit der rwe nochmal alles verglichen...

Was möchtest Du wissen?