Zwei getrennte Haustürklingeln über einen Schalter?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
    +
    |
 +--+--+
 |     |
 o     o
  /     /
 o     o
 |     |
 |     |
 |     |
 (o)K (o)K
 |     | 
 +--+--+
    |
    +

Wenn man die Schalter verbindet, klingeln beide Klingeln, egal welchen Knopf man drückt.

    +
    |
 +--+--+
 |     |
 o     o
  /     /
 o-----o
 |     |
 |     |
 |     |
 (o)K (o)K
 |     | 
 +--+--+
    |
    +

Hallo, ein bisschen spät, aber ich habe das Thema Klingel nochmal aufgegriffen und jetzt mal testweise hinter den beiden Schaltern gebrückt. Es klingeln zwar beide Klingeln, allerdings kommen aus beiden Ding-Dong-Klingeln nur noch ganz kurze Dongs heraus. Das Ding bleibt weg.

Du könntest die 2 Knöpfe abbauen, einen einzelnen Taster/Schalter/etc. anbringen und entsprechend verdrahten.

Das ist ja mein Plan... ich frage mich nur, welche Kabel ich zusammenführen muss. Ich kann ja nicht zwei stromführende Kabel zusammenlegen... Oder nehme ich dann nur eine Phase für beide Schaltungen?

@ShitzOvran

Klar. Klemmst die beiden Klingeln zusammen. Sollte funzen. Je nach Leitungsstärke lasse ich dafür gerne Waco-Klemmen nehmen (macht der nachbar, dann bin ich sicher) :-)

Die kannst du ohne Bedenken miteinander verbinden und eine Klingel entfernen.

Ich möchte ja gar keine Klingel entfernen. Am liebsten würde ich einen Schalter haben und beide sollen darüber geschaltet werden.

Naja, jetzt hast du 2 Schalter und der Sinn ist doch nur einen daraus zu machen - also ein Klingelknopf weg.

beide zusammenlegen, gibt kein kurzschluss

Was möchtest Du wissen?