Zusätzliche Kosten bei Sammelfiguren aus Japan (Zoll, Steuer)?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Einfuhr von entgeltlichen Postsendungen verhält es sich grundsätzlich wie folgt:

- Postsendungen bis zu einem W a r e n w e r t von 22,00 Euro sind einfuhrabgabenfrei.

- Für Postsendungen mit einem Warenwert über 22,00 Euro müssen Sie 19,0 % Einfuhrumsatzsteuer (= dt. MwSt) zahlen.

- Übersteigt der Warenwert 150,00 Euro müssen Sie zusätzlich zu den 19,0 % Einfuhrumsatzsteuer noch Zoll zahlen.

Es werden vom Warenwert keine "Freibeträge" abgezogen. Bei der Anwendung der o.g. Wertgrenzen kommt es n i c h t darauf an, ob die Waren gewerblich oder zu privaten Zwecken verwendet werden.

Wie hoch wäre der Zoll dafür und würde der vor der MwSt oder danach angerechnet werden?

@Basti133

Also rechnen musst Du schon selbst, die Prozente habe ich angegeben.. Es ist immer günstiger, mehrere kleine Bestellungen aufzugeben.

@dresanne

Die MwSt ist mir ja schon klar, nur weiß ich nicht, wie hoch die Zollgebühr bei über 150€ wäre und ob ich erst Zoll draufrechne und danach MwSt oder andersrum

Was möchtest Du wissen?