Zufahrt zum Stellplatz versperrt

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rechtliche Situation:
Foto machen auf dem Kennzeichen, Örtlichkeit und Parken (bspw. leeres Auto) eindeutig erkennbar sind und beim Ordnungsamt Anzeigen erstatten.
Parkverstöße sind auch auf den Halter umlegbar.

Beliebt wirst du dich damit nicht machen.

Mehr als die Polizei rufen kannst nicht. Wenn es sich aber herumspricht, dass man dort oft Strafe zahlt werden sich weniger Leute dort hin parken.

Kein Abschleppdienst wird ein Auto auf einer öffentlichen Strasse entfernen, nur weil du das gerne willst und weil dort Halteverbot ist. Sowas muß immer die Polizei einleiten.

Dir wird also nichts weiter übrig bleiben, als immer die Freunde und Helfer zu bemühen.

Halte dich doch mal an das Ordnungsamt der Stadt; nicht die Polizei!

Rufst Du den Abschlepper, musst auch Du erst mal bezahlen und dann schauen, wie Du das Geld vom Falschparker wieder bekommst.

Ich würde es so handhaben, daß ich immer wieder die Polizei zur Hilfe rufe und (wie es ein Vorredner schon geschrieben hat) darauf hoffen, daß es sich rumspricht, daß dort oft Knöllchen verteilt werden.

Was möchtest Du wissen?