Zu hoher Lohn für Privatinsolvenz?

5 Antworten

Gehe zur Bank, lass Dein Konto in ein P-Konto umwandeln, dauert höchstens 10 Min. und kostet nichts. Dies geht auch noch gleich nach der Pfändung (ich bin nicht ganz sicher, ob nun 4 Wochen, aber 2 Wochen danach auf jeden Fall) und gilt dann rückwirkend. Ansonsten kannst Du bei 1900€ netto ja etwas abzahlen, auch in der Privatinsolvenz.

Bevor du eine Privatinsolvenz machst musst du zu einer Schuldnerberatungsstelle gehen. Am besten zur Diakonie oder zum Caritas. Diese helfen kostenlos und es ist auch so vom Gesetzgeber vorgeschrieben.

Dir steht ein gewisser Pfaendungsfreier Betrag zu, der bleibt die erhalten mit dem musst du dann auskommen die naechsten Jahre. Was darueber hinaus geht muss abgefuehrt werden und die Glaeubiger erhalten dann ihren Anteil und der Treuhaender, der vom Gericht eingesetzt wird.

Die Schuldnerberatung versucht einen Vergleich mit den Glaeubigern zu erzielen, das kann sein das du weniger Raten zahlen sollst oder aber eine gewisse Summe auf einmal zahlen sollst, wenn du das selbstverstaendlich kannst. Lehnt ein Glaeubiger das ab, beispielsweise die Bank, weil sie einen hoeheren Anteil hat von den Gesamtschulden ist der Versuch gescheitert.

Daraufhin stellt die Schuldnerberatung zusammen mit dir einen foermlichen Antrag auf Privatinsolvenz und beantragut auch gleichzeitig Restschuldbefreiung. Nach der Wohlverhaltensphase bist du dann deine Schulden los.

Das Gericht prueft noch einmal alles und bestellt einen Treuhaender, der dich betreuen soll bzw. ueberwachen. Du musst naemlich immer angeben dem Treuhaender was und wieviel du verdienst. Ausserdem musst du dich um Arbeit bemuehen. Du musst dann an den Treuhaneder nur den Betrag abfuehren, der ueber der Pfandungsfreigrenze liegt.

Am besten gehst du zu deiner Bank und beantragst ein P-Konto dann kannst du wieder ueber dein Geld verfuegen. Ich hatte damals ein neues Konto mir zugelegt bei der Postbank, aber keinen Dispokredit beantragt. Ich erhielt sofor das Konto.

Geh zu einem schuldnerberater der hilft dir und sagt dir alles wichtige als erstes solltest du Montag zur Bank und gehen und versuchen ein p Konto zu machen

Geh dringend zur Schuldenberatung. Dort wird mit dir überlegt, was zu tun ist,

13000 dispo ist unglaublich teuer!!! vielleicht kann umgeschuldet werden oder aber du machst doch die privatinsolvenz.

versuche ein p-konto einzurichten. http://www.vz-nrw.de/p-konto

da werden bestimmt beträge monaltich nicht gepfändet. ab 1440 euro netto kann bei dir mit einer unterhaltspflichtigen person gepfändet werden (dein kind, ich gehe nicht davon aus dass du der mutter des kindes auch unterhaltspflichtig bist)

lass dir das alles bei der schuldnerberatung erklären. ist auf dauer kein zustand so und du kannst ja nicht deine mutter immer bezahlen lassen, auch wenn sie dir im moment hilft.

deine schulden werden ja nicht weniger sondern immer mehr, da ja auch laufend zinsen und gebühren dazukommen.

Dein erster Weg ist,zur Bank.Du musst mit denen sprechen,ob sie deine kompletten Schulden auf einen Kredit legen können.Zur Zeit ist der Zins ja im Keller.Mache eine Rate aus .die du dir leisten kannst,aber doch jeden Monat dein Kredit weniger wird.Du kannst natürlich schon vorher zur Schuldenberatung gehen,aber da kannst du mit Sicherheit eine Wartezeit von 4-6 Wochen einplanen.Ich glaube auch nicht,das du mit diesem Einkommen eine Privatinsolvienz machen kannst.Du musst mit der Bank sprechen und dich aber auch an die Vereinbarungen halten.

Banken bieten häufig nur bestimmte Laufzeiten für Kredite an , z.B 60 oder 72 Monate . Bei 40000€ Schulden , zzgl. Zinsen wäre er mit 72 Monaten Laufzeit irgendwo bei über 600 € pro Monat . Es gäbe auch noch die Neuregelung der Privatinsolvenz , wo man nach 3 Jahren durch wäre , würde man ( Fachleute bitte ) 25 oder 30% der Schulden zahlen . Das wäre vielleicht eine Option . Ich denke mal ohne Inso wird es schwer . Vielleicht könnten die Eltern beim außergerichtlichen Vergleich helfen ? Wobei bei 5 Gläubigern immer einer dabei sein könnte der einen Vergleich ablehnt .

Was möchtest Du wissen?