Zollbeamte Befugnisse

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Beamter hat eine "außerdienstliche Wohlverhaltenspflicht". Die Gefahr, dass er Dinge anstellt, die bei einer allg. VK "auffliegen" könnten sind (aus Sicht des Polizisten) weit geringer als bei anderen Personen.

Danke

Der Polizist konnte davon ausgehen, dass sich ein Beamter des Zolls weitestgehend an Recht und Ordnung hält, und eine weitere Kontrolle Zeitverschwendung wäre.

Es hat wohl an den Verdachtsmomenten gefehlt; wie Alko-Fahne oder BTM, die haben sich einfach Arbeit erspart. Sie hätten trotz Ausweis eine normale Kontrolle durchziehen können.

Wenn sie wöllten, könnten sie ihn durchaus kontrollieren. Müssen sie aber nicht. Also hat man den "Kollegen" eben in Ruhe gelassen. Sind auch nur Menschen ;)

Beamter hat sonderstatus , allerdings darf er sich nicht strafbar machen, z.b. Wenn er mit 100 KM/H durch eine Ortschaft fährt ... Das kann ihn auch seinen Beamten Status kosten.

Was möchtest Du wissen?