Zoll-Richtlinien USA-Deutschland für Freunde

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die 430 EUR-Grenze gilt genauso für "Mitbringsel". Ausschlaggebend ist der Gesamtwert der Neuware, die Du einführst. Du könntest also auch 2 Paar Schuhe mitbringen, wenn der Gesamtwert unter 430 EUR bleibt.

super danke, cool dass einem hier so schnell geholfen wird! :)

Dann könnte man ja soviel mitbringen wie man möchte, weil sich ja immer ein Freund finden würde, für den es bestimmt ist. Nein, was Du mit Dir führst, ist für den Zoll "deins". Man stelle sich die endlosen Diskussionen am Zoll vor...

Pack die Schuhe einfach in deinen Koffer! :) Wenn du das Pech hast, einer der durchsuchten wegen Bombenalarm zu sein, fragen sie nicht nach der Schuhgroesse. Ansonsten interessiert das keinen bei der Ausreise. ;)

Ah, vergessen - auch nicht bei der Einreise :)

das heißt also dass das backpack (ich hab keinen koffer aber kommt ja aufs selbe raus wenn ichs einchecke) gar nicht durchsucht wird?

Solange das nur ein Rucksack ist, wird der nicht durchsucht im normalfall (das waeres ja noch ^^) Nur eben gescanned oder was sie da machen, wo man das aufs laufband legen muss.

Für Deutschland gibts übrigens auf dem iPhone eine offizielle App vom Zollamt, welche entsprechende Informationen gibt. Die zeigt dir genau an, ab wann du gewisse Dinge deklarieren musst. Für die Schweizer gibts auch eine App:

http://www.appetite-art.ch/index.php/apps-online

Da kann man sich sehr gut informieren, was man beim Zoll deklarieren muss und wieviel man abdrücken muss, wenn man darüber liegt.

So lange Du insgesamt die Freigrenze nicht überschreitst geht das. Es gibt legdlich keine zusätzliche Freigrenze oder höhere.

Ob Du die Schuhe/ARtikel für Dich oder für andere kaufst ist egal.

Natürlich muss das in einen "normalen" Menge sein. Du könntest jetzt z.b. kein 150 Feuerzeuge für einen Freund oder dich kaufen. Aber z.b. 1-2 Paar Schuhe gehen.

Anne

Was möchtest Du wissen?