Zinsen für Wertpapiere auf Konto gutgeschrieben (BUchungssatz)?

1 Antwort

Du verlierst doch nicht Zinsen, sondern hast sozusagen einen Zinsgewinn, Zinsertrag gehabt.

Wenn du meinst, dass dein Wertpapier vor der Zinsauszahlung mehr wert war als danach, dann müsstest du im Grunde zweimal buchen:
1) Wertpapier an Zinserträge
2) Bank an Wertpapier
Kommt letztlich aufs selbe raus.

Merksätze und Klischees gibt es aus gutem Grund, und dieser hier stimmt in mindestens 80% der Fälle:

"Weißt du nicht wohin, buche auf Gewinn.
Hast du´s nicht gewusst, buche auf Verlust."

Was möchtest Du wissen?